0

Man beachte, wie sauber die Messer sind…

Originally posted on Willibald66’s Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung : Quelle: Die ersten gentechnisch veränderten Menschen: Designer-Babys aus der Petrischale gibt es bereits auf Bestellung — Puppenspieler — Sott.net

über Die ersten gentechnisch veränderten Menschen: Designer-Babys aus der Petrischale gibt es bereits auf Bestellung — Puppenspieler — Sott.net — Andreas Große

Officials in Lebanon and Turkey have confirmed that a painful disease is being spread across the Middle East by Syrian refugees. Leishmaniasis, which is…
YOURNATIONNEWS.COM

 

Brand: Flüchtlingscontainer abgebrannt: Asylbewerber festgenommen (bot)

London: Gherkin-Building evakuiert

Veteran der russischen Anti-Terror-Einheit „Alfa“: Deshalb ist es unruhig in London

RT: Assad im RT-Interview: „US-Politik basiert auf vielen Standards, nicht nur doppelten“


… „Seit dem Morgen gab es zahlreiche Gerüchte diesbezüglich und nun haben die USA es offiziell bestätigt: Hubschrauber des US-Militärs haben heute SDF- und US-Kräfte im bislang von ISIS beherrschten Gebiet südlich des Assad-Sees abgesetzt, deren Aufgabe es im Rahmen der Offensive auf Raqqa ist, ISIS die Kontrolle über den wichtigen Tabqa-Damm abzunehmen.“ …

EP: US-Luftlandeoperation nahe Tabqa

Von der deutschen Presse hätte ich eigentlich erwartet, daß sie schreibt: das war ein Brite Namens Bayram Turkysi zwar ohne christlichem Glauben aber kein Ausländer. Das Problem ist ein rein britisches. Alles Gut.

Überlege, wen Du nicht kritisieren darfst …

… dann weißt Du, wer Macht über Dich hat (Voltaire). Die ARD hat gestern um 20:15 Uhr einen zehnminütigen Brennpunkt dazu gesendet. Obwohl die BBC und der Mirror bereits um 19: 15 Uhr ein Bild vom Attentäter auf ihren Internetseiten hatten, hat es die ARD geschafft zehn Minuten Nichts zum Attentäter zu sagen oder zu zeigen. Wenn ich nicht die Absicht habe, die Zuschauer zu informieren, dann hätte man gleich nach der Tagesschau zum Fußball schalten können.

Und schon sind sie wieder auf dem Plan

die Beschwichtiger wie Berlins Bürgermeister Müller, für die das das bedauernswerte Einzelfälle sind, die natürlich nichts mit dem ach so friedlichen Islam zu tun haben.

Kein Terror in Ungarn.

Die Reaktionen von einigen Medien

und nahezu allen deutschen Politikern auf diese Mordanschläge sind einfach unerträglich. „Wir müssten damit (noch lange) leben und dürfen uns nicht einschüchtern lassen. Im Übrigen seien es ja Einzelfälle und niemand solle verallgemeinern“. Man stelle sich vor, jemand würde nach einem Anschlag auf ein Asylbewerberheim, begangen von einem Neonazi, solche „Botschaften“ senden. Undenkbar! Nein, ich will mich auch an diese islamistisch motivierten Morde nicht gewöhnen, sie nicht als unabwendbares Schicksal hinnehmen. Auch in Deutschland sind viele dieser „Gefährder“ und Hassprediger bekannt. Doch ihnen endlich das Handwerk zu legen verbietet die political correctness.

Der Islamismus ist die Speerpitze des

mittelalterlichen Islam. Warum hat gerade in Deutschland diese Religion so viele offizielle Fürsprecher? In einem islamischen Staat sind die Islam-Gläubigen gut aufgehoben. In Europa, das die Aufklärung hatte, werden immer wieder einige Islam-Gläubige Terror machen. Das Problem mit dem Islam hatte schon im 19. Jahrhundert ein gewisser Karl Marx erkannt. Er ist wohl einer der schärfsten Analytiker der Menschheitsgeschichte!

http://www.focus.de/politik/ausland/terror-in-london-im-news-ticker-anschlag-mit-vier-toten-scotland-yard-nimmt-7-personen-fest_id_6822743.html

#Heidelberg….

da war doch was ! Ein Mann fährt in Menschenmenge und tötet ein Mensch- mehrere zum Teil schwerverletzte Menschen liegen auf der Straße. Der Täter steigt mit einem großen Messer aus dem Wagen und will flüchten. Polizei schießt den Täter nieder- er überlebt. Bisher wird uns nicht mitgeteilt wie der Täter mit Vornamen heißt ,- und wie das Motiv aussehen soll. Lt. Polizei soll es ein deutscher OHNE Migrationshintergrund sein. Verwirrter – Geisteskranker Täter. Achso – ein Einzelfall und dazu regional. Unsere Medienlandschaft fragt erst gar nicht nochmal nach und bleibt NICHT am Ball. London und Heidelberg hören sich ziemlich gleich an. Nur wird hier alles im Wahljahr unter der Decke gehalten. Leute – wählt bloß das RICHTIGE! Wir werden dumm gehalten…

London zeigt, daß Trump richtig liegt, wenn er

den Zustrom von Moslems begrenzen will. Der Terrorismus hat leider mit dem Islam zu tun. D.h., daß wir vorsichtig im Umgang mit der islamischen Kultur sein müssen, solange der radikale islamische Terrorismus wütet. Dies ist leider eine Frage auf Leben und Tod geworden. Lieber habe ich weniger Moslems in Europa als noch mehr Leichen auf unseren Strassen.

Lange nichts von

Frau Künast gehört. Man hört jetzt schon wieder von dieser Frau den Vorwurf: Wie konnte die britische Polizei bloß den „armen traumatisierten Attentäter“ töten? Hätte man ihn nicht mit Tanzen oder Blockflöte spielen stoppen können? Für solche deutschen Volks(ver)treter kann man sich als Bürger nur schämen und bei unseren britischen Freunden entschuldigen. Und btw, das Mitgefühl und die Trauer der vielen Kommentatoren und auch der großen Mehrheit der Bürger in Deutschland ist ehrlicher und aufrichtiger, als das emotionslose Ablesen von Erklärungen unserer Politiker.

Merkels Mitgefühl

Wie verlogen und heuchlerisch ist das denn? Merkel ist doch hauptverantwortlich, dass Millionen von Muslimen ins Herz Europas gelangen konnten. Und damit massiv auch der islamistische Terror. DAS hat sie geschafft!

Merkel drückt ihr Beileid aus??

Dabei ist der Täter, der Menschen einfach abschlachtete, vermutlich wieder einer der von ihr Eingeladenen, der auf der Balkanroute durch Deutschland nach GB reiste. Mitgefühl von Frau Merkel scheint grundsätzlich nichts anderes zu sein als schlimmste Heuchelei. Sie hat einen Gutteil dieses Terrors in Europa zu verantworten.

Premierministerin May: London-Attentäter war britischer Staatsbürger.

ja dann ist ja alles ok.

Rettungskräfte versorgen Verdächtigen

Man beachte, wie sauber die Messer sind.

  1. Die britische Premierministern Theresa May sagte, der getötete Terrorist sei in Großbritannien geboren und vor einigen Jahren wegen des Verdachts, ein gewaltbereiter Extremist zu sein, vom Inlandsgeheimdienst MI5 untersucht worden. Er sei dann aber als Randfigur eingeordnet worden.

  2. 11.38 Uhr

    May: „We are not afraid!“

    Die britische Premierministerin Theresa May spricht gerade im Unterhaus des Parlaments. Sie nennt den Anschlag einen Angriff auf die freie Welt. Ihre Kernbotschaft an die Terroristen: „We are not afraid.“ – „Wir haben keine Angst!“

    Unter den Verletzten seien zwölf Briten, vier Südkoreaner, drei französische Kinder, zwei Rumänen, zwei Griechen und jeweils ein Bürger aus Deutschland, Polen, China und den USA.

     

  3. KEIN POLITIKER

    „Gestern sollte ein Akt der Terrorismus unsere Demokratie zum Schweigen bringen. Heute treffen wir uns hier wie üblich.“

    PREMIERMINISTERIN THERESA MAY IM UNTERHAUS
    Der IS hat den Terroranschlag in für sich beansprucht. Ein „Soldat“ des IS habe die Operation ausgeführt, hieß es.
    DaNKE MERKEL
1

Sadiq Kahn sagt Terror sei normal für eine Stadt wie London

 

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, seien Sie versichert, dass die im Anhang aufgeführten Übergriffe von Migranten ausnahmslos Einzelfälle sich. Ob die Anlass sind, über Ihre Einwanderungspolitik nachzudenken? Mit freundlichen Grüßen Karin Zimmermann Aber machen Sie sich selbst ein Bild. Bertr.:Neue Karte über Einzelfälle im Land der bunten Vielfalt Quelle: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z12D0zt-V4iI.kXGfjpzjOS1Q Fulda: Dunkelhäutiger Mann begrapscht Mädchen http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/3246123 %5B…%5D

über Offener Brief an Merkel wegen der Straftaten ihrer Gäste – alles Einzelfälle (1.221!!!) oder was? — karatetigerblog

 

@inge
Daß hier eine groß angelegte Kampagne gegen Moslems läuft, dürfte eigentlich seit 9/11 immer offensichtlicher geworden sein.
Bemerkenswert ist jedoch, wie es die Elite schafft einerseits die Bombardierung und Besatzung islamischer Länder als etwas völlig Normales darzustellen,
während sie die Moslems in Europa wie heilige Kühe behandelt, denen alle Wünsche von den Lippen abgelesen werden müssen.
Wahrscheinlich steckt ein Plan dahinter, nämlich durch die Bevorzugung der Moslems hier soviel Neid und Hass in der Bevölkerung zu erzeugen, daß sie die Angriffskriege des Westens im Nahen Osten akzeptiert.
Nach dem Motto: „Geschieht den scheiß Moslems Recht, daß wir ihre Länder zerbomben, die benehmen sich ja hier wie die Axt im Walde!“
Die Frage ist doch, wer die Moslems herholt und wer ihnen die Vorrechte gibt!
Ist es nicht absurd, daß dieser Staat ein Problem damit hat, wenn ich auf Facebook „Scheiß Moslems“ poste, aber es völlig OK ist, in islamischen Ländern ohne Gerichtsverhandlung Moslems einfach nach Lust und Laune per Drohne exekutiere?

 

Der denkt nach.
Update – 21.15 Uhr: Laut britischer Medien soll der Dschihadist Abu Izzadeen (Foto, u.) das Tatfahrzeug gelenkt und die Polizisten mit dem Messer angegriffen haben. Er ist bekannt für Hasspredigten, in denen er erklärte, dass alle Kuffar im Parlament getötet werden müssten. Pierre Vogel verbreitet seine Videos.

 

Die Polizei hat die Anzahl der Toten korrigiert. Bei dem Anschlag in der Londoner Innenstadt seien vier Menschen ums Leben gekommen, teilte Scotland Yard mit. 29 Verletzte werden derzeit in verschiedenen Londoner Krankenhäusern behandelt, sieben von ihnen seien in kritischem Zustand. Diese Zahlen könnten sich laut Polizei aber noch verändern. Zuvor hatte es geheißen, dass bei dem Anschlag fünf Menschen gestorben sind.

Der Bürgermeister von London, Sadiq Khan, sagt, dass Terrorattacken Teil des Lebens in Großstädten sind.“ Dabei bezog er sich auf einen Artikel der britischen Zeitung „Independent“.

Natürlich geht es nur darum, den nächsten, lange geplanten Krieg zu starten. Mit Erdogan als Obertrottel Hitler 2.0.

 

 

Hier ist der Name des Dschihadisten: Terror in London – Auto- Schuss- und Messer-Dschihad – Fünf Tote, 40 Verletzte

[9:10] Guido Grandt: „Zivilcourage mit Blut an den Händen“ – Der tragische Held von London!

[8:50] Jouwatch: Tommy Robinson über den Londoner Terroranschlag: „Fuck political correctness. Das ist der Islam. Der Islam 2017 in den Straßen von London“

[8:45] Jouwatch: IS-Fans feiern Terroranschlag von London!

[8:30] PP: Allahu Akbar-Terror Sadiq Khan, Bürgermeister von London: Terrorangriffe gehören zum Leben in einer Großstadt

Bei einer Stadt mit einem moslemischen Bürgermeister aber schon.

[10:20] Leserkommentar-DE:

Der Musel-Bürgermeister Sadiq Kahn sagt Terror sei normal für eine Stadt wie London?

London gegründet als Londinium von den Römern 60 n Chr brachte die Zivilation auf die Insel!
Nach Machtergreifung mit Hilfe der Laborparty wurde London endgültig zu Londonistan, damit der Rückfall in die Terrorkultur! PS laut Volkszählung sind immerhin noch 60% Europäer, 33 % Afrikaner und Araber plus 7% Andere. Das zeigt ohne die Linksidioten, die für Masseneinwanderung und Moslem-Khan waren wäre die Machtergreifung nie gelungen! Londinium-London-Londonistan !!! Fast 2000 Jahre christliche Kultur endet damit, bis zur Wende!!!

[12:00] ET: Imam rief zur Tötung Andersgläubiger auf: Hessen verbietet als salafistisch eingestuften Verein in Kassel

[8:50] ET: Griechenland nimmt keine Flüchtlinge aus Deutschland zurück

Die Flüchtlinge gehören in ihre Heimatländer

[8:35] Jouwatch: 3000 täglich: Jetzt kommt Afrika!

[7:50] DM: Terrorist on the rampage: Chilling footage shows London terror attacker’s car speeding along the pavement of Westminster Bridge as one terrified woman PLUNGES into the River Thames

Bild: Terror in London Todesdrama vor dem Parlament

Vier Todesopfer +++ Angreifer erschossen +++ Westminster komplett abgeriegelt +++ 40 Verletzte +++ Kinder unter den Verletzten

Leider gibt man uns noch nicht die Herkunft des Terroristen bekannt. Aber in Bildern in den Artikeln ist er zu sehen: ein brauner Araber mit Islamistenbart. Dieses Attentat erinnert sehr stark an den Autoterror von Graz 2015.WE.

Schießerei zwischen zwei „Gruppen“ 🙂 in Hannovers Innenstadt. 25-jähriger Mazedonier tödlich getroffen. Ich weiß, daß nun einige sofort wieder denken: „Egal, solange sie sich gegenseitig töten.“
Stellt euch an der Stelle doch einfach mal vor, daß der erwähnte Querschläger, welcher das Penthouse getroffen hat, im Körper eures völlig unbeteiligten Kindes eingeschlagen wäre. Schnell werdet ihr erkennen, daß eure bisherige Sichtweise zu kurz gedacht war und wir andere Lösungen brauchen, als darauf zu hoffen, daß sie sich gegenseitig umbringen…
http://www.haz.de/…/Ein-Toter-bei-Schiesserei-am-Andreas-He…

Deutschland – keine Nennung der Herkunft von Tätern

Donnerstag, 23. März 2017 , von Freeman um 07:00

Der Deutsche Presserat hat den Verhaltenskodex für die Medien neu definiert, was die Berichterstattung über Straftaten betrifft. In Zukunft soll die Nennung der Herkunft oder Nationalität von Straftätern oder Verdächtigen nicht mehr in den Nachrichten über eine Verbrechen erfolgen, was eh schon länger von den Fake-News-Medien praktiziert wird. Damit will man „Minderheiten“ vor „Diskriminierung“ schützen. Deutschland geht den selben Irrweg wie die skandinavischen Länder, wo wie in Schweden schon länger der Hintergrund der Straftäter verschwiegen wird, um ja keine „Vorurteile“ zu schüren. Verhindert das die Verbrechen? Nein, es fördert sie eher wegen der Anonymität!

Die neue Fassung der Richtlinie 12.1, Berichterstattung über Straftaten, lautet: „In der Berichterstattung über Straftaten ist darauf zu achten, dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt. Die Zugehörigkeit soll in der Regel nicht erwähnt werden, es sei denn, es besteht ein begründetes öffentliches Interesse. Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.

Das heisst, in Zukunft ist die Täterbeschreibung ohne Angaben, ausser es handelt sich um einen Deutschen wahrscheinlich, denn das ist von „öffentlichen Interesse“, im umgekehrten Sinne. Das ganze kommt einer Bevormundung und Zensur gleich, denn die Deutschen sollen nicht wissen, wer bei ihnen Straftaten begeht. Es können ja auch Deutsche sein, die in organisierten Banden über Wohngebiete herfallen und massenhaft Einbrüche begehen, sicher nicht nur Rumänen!

Es handelt sich hier aber (noch) nicht um ein Gesetz sondern eine Richtlinie. Die „Sächsische Zeitung“ aus Dresden hält sich nicht an den Kodex des Presserat und hat entschieden, die Herkunft von Straftätern oder Verdächtigen immer zu nennen, egal wer es ist. Chefredakteur Uwe Vetterick begründete das mit den Ergebnissen einer repräsentativen Befragung der Zeitung: Sie habe gezeigt, dass viele Leser davon ausgingen, die Täter seien Asylbewerber, wenn keine Nationalität genannt sei.

Das ist der Nachteil der Nichterwähnung. Der Fantasie über die Herkunft der Täter ist dann offen bei den Medienkonsumenten und man schürt erst recht die Vorurteile, wenn man nichts über die Täter weiss und das Schweigen die Ausländer angeblich schützen soll.

Übrigens, wäre es nicht noch besser, wenn die Medien über gar keine Straftaten mehr berichten? Es passieren einfach keine mehr, dann erübrigt sich das Weglassen der Täterbeschreibung. Warum sollen die Bürger über Verbrechen die in ihrer Nachbarschaft passieren informiert werden? Das regt sie nur unnötig auf.

Ach, hab vergessen, das passiert ja schon, wie von den Staatsmedien ARD und ZDF im Falle der Sexualübergriffe durch Nordafrikaner während der Kölner Silvesternacht und der Vergewaltigung und Ermordung der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. in Freiburg durch einen 17-jährigen Flüchtling aus Afghanistan praktiziert.

Die durch Zwangsgebühren finanzierten Sender haben anfänglich gar nicht und dann erst Tage später darüber berichtet, nachdem Beschwerden eingegangen waren.

Die Aufgabe der Medien ist es, nicht über die Realität zu berichten und was wirklich passiert, sondern was die Menschen nur glauben sollen was sich in der Realität abspielt. Eine gefilterte und gesteuerte Information voll mit Fake-News!

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Deutschland – keine Nennung der Herkunft von Tätern http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/03/deutschland-keine-nennung-der-herkunft.html#ixzz4c9IXbvoS

 

Bei diesen „Wir-lassen-uns-nicht-einschüchtern“-Ansprachen fehlt mir immer eine konkrete Aussage, was man tun will, um zukünftige Täter einzuschüchtern.

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Das Krokodil verletzte de Paauw am Arm, der junge Mann überlebte die Attacke zum Glück

0

Schon vor fast 2000 Jahren wurde der Eichhase (Polyporus umbellatus) von den Chinesen als Heilpilz verwendet. Er ist auch bei uns heimisch, kommt jedoch nicht so zahlreich vor, wie sich das die ambitionierten Pilzsammler wünschen würden. Wirkung Der Eichhase ist sehr herzstärkend, da er entwässert und den Harnfluss steigert, ohne dabei Kalium auszuscheiden. Natrium und […]

über Eichhase (Polyporus umbellatus) — das Erwachen der Valkyrjar

Die Destillation des neuen Menschen
unter diesem link auch mit Fotostrecke
zahlt -Prämie von 9111 Euro an alle Schaffer!
A company focused on the healing power of cannabis came out with an effective patch that relieves fibromyalgia symptoms and diabetic nerve pain.…
HEALTHYFOODHOUSE.COM

Der Gast erhielt neben seinem elf Euro teuren Essen mit Cola und Süßkartoffelpommes auch seine gewünschte Klopapierrolle frei Haus geliefert. Anscheinend kostete der Extra-Service nichts extra. Das nennt an Kundenservice! Hier seht ihr die Rechnung:

„Weißt du noch…“

Unter dieses Motto stellte OB Feldmann (58, SPD) seine privaten Momente der mit Programm vollgepackten Offiziellen Israel-Reise.

Höhepunkt dabei der Romantik-Augenblick mit seiner Frau Zübeyde (30). Augenblick im wahrsten Sinn des Wortes! Feldmann: „Hier habe ich ihr im Juli 2015 in die Augen geschaut und sie gefragt, ob sie meine Frau werden will.“

Was es bei uns gibt, sind:

  • Ausländer (keine deutsche Staatsangehörigkeit): ca. 8,65 Millionen (Stand: Ende 2015), bezogen auf ca. 82 Millionen Gesamtbevölkerung entspricht dies knapp 11 Prozent – Tendenz steigend, und
  • direkte und indirekte Immigranten („Menschen mit Migrationshintergrund“): über 17,1 Millionen auf knapp 64,3 Millionen Ursprungsdeutsche, entspricht über 21 Prozent (Stand: Ende 2015) – Tendenz weiter steigend.

Warum das Schreiben von Flüchtlingen in Anführungszeichen richtig ist

von davidbergerweb

Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz

Ein wesentlicher Bestandteil autoritärer Herrschaftstrukturen ist die Überwachung und genaue Regelung der Sprache. Bereits Orwell hat dies treffsicher erkannt. Denn Sprache spiegelt nicht nur Bewusstsein, sondern bildet dieses auch. Die Überwachung der geschriebenen Sprache in den sozialen Netzwerken ist inzwischen ein ganz wesentlicher Bestandteil der „Neuen Zensur“. So ließ vor nicht mal einem Jahr ein „ARD-Sprachpolizist“einen Kommentator auf der Facekookpräsenz der Sendeanstalt wissen: „Sie hatten Flüchtlinge in Anführungszeichen gesetzt, das kommt einem „sogenannten“ gleich. Deswegen wurde Ihr Kommentar gelöscht.“ Ganz abgesehen davon, dass diese Zensurmaßnahme zeigt, wohin wir derzeit steuern, weist Jürgen Fritz nun nach, dass der Kommentator die Anführungszeichen völlig korrekt gesetzt hat (David Berger).

Zunächst ein wichtige Fest- und Klarstellung: Es gibt keine „Flüchtlinge“ in Deutschland. Dieser Ausdruck ist Teil einer gigantischen Manipulations- und Täuschungskampagne (Orwellscher Neusprech), hinter der bestimmte Ziele stecken und zwar andere als die, die von den Akteuren vorgegeben werden, die die Massenimmigration befürworten und sogar noch antreiben.

Mit diesem Ausdruck sollen auf perfide Weise gezielt falsche, aber gewünschte Assoziationen evoziert werden, die an unser Mitgefühl, unsere Menschlichkeit und unsere Güte andocken und diese für ihre Zwecke instrumentalisieren, sprich ausnutzen. Welcher anständige Mensch würde einen Verfolgten, der auf der Flucht und in akuter Lebensgefahr ist, nicht bei sich aufnehmen und ihm Schutz bieten wollen?

Flüchtlinge gibt es in Syrien oder in der Türkei, nicht aber bei uns

Was es bei uns gibt, sind:

  • Ausländer (keine deutsche Staatsangehörigkeit): ca. 8,65 Millionen (Stand: Ende 2015), bezogen auf ca. 82 Millionen Gesamtbevölkerung entspricht dies knapp 11 Prozent – Tendenz steigend, und
  • direkte und indirekte Immigranten („Menschen mit Migrationshintergrund“): über 17,1 Millionen auf knapp 64,3 Millionen Ursprungsdeutsche, entspricht über 21 Prozent (Stand: Ende 2015) – Tendenz weiter steigend.

Helfen oder aufnehmen?

Eine weitere wichtige Unterscheidung, die die Migrationsanheizer bewusst und gezielt zu verwischen suchen, ist die zwischen

a) helfen und

b) jemanden bei sich aufnehmen. Ersteres kann in fast allen Fällen zigmal effektiver vor Ort oder in unmittelbarer Nähe erfolgen als viele tausende Kilometer entfernt, wo die Kosten um ein Vielfaches höher sind. Entwicklungshilfeminister Gerd Müller im Juli 2016:

„Ein Dollar in Dohuk im Irak eingesetzt, hat die dreißigfache Wirkung wie ein in München eingesetzter Dollar.“

Das aber heißt, mit dem gleichen Aufwand kann statt einem zehn, zwanzig, dreißig oder noch mehr Menschen geholfen werden. Dies zeigt bereits, dass es den Migrationsbefürwortern in Wahrheit um ganz anderes geht als Menschen, die in Not sind, effektiv zu helfen. Ihnen geht es darum, Deutschland respektive ganz Europa auf lange Sicht mit Millionen über Millionen Migranten regelrecht zu fluten.

Um dieses Ziel zu erreichen, setzen sie aufnehmen mit helfen gleich, um den Menschen zu suggerieren: Wer andere nicht bei sich aufnehmen möchte, der wolle diesen Personen nicht helfen, was natürlich nicht nur völlig falsch, sondern absurd ist. Offensichtlich wird hier darauf abgezielt, in seinen Mitbürgern ein schlechtes Gewissen zu evozieren, um sie so zur Zustimmung zu den eigenen Zielen zu nötigen (stark manipulativer Zug).

In der Sache wird natürlich umgekehrt ein Schuh daraus: Wer mit seinen begrenzten Ressourcen so vielen Menschen wie nur irgendmöglich helfen will, der nimmt sie nicht bei sich auf, sondern hilft ihnen dort, wo die Kosten am geringsten sind, um so einer maximalen Zahl von Personen Hilfe zukommen zu lassen, zumal wenn man weiß, dass die Ärmsten der Armen den Weg nach Europa niemals schaffen, sie ihn sich gar nicht leisten können. Was in Wahrheit hinter diesem Vorhaben steckt, Deutschland und Europa mit Migranten fluten zu wollen, darüber wird an anderer Stelle noch zu sprechen sein.

Inwiefern Immigranten aus Afrika und dem arabisch-islamischen Kulturkreis uns massiv schaden

Wenn wir uns nun die Verbrechens- und Kriminalitätsraten a) der Ausländer, b) der direkten und indirekten Immigranten im Vergleich zu denen der Ursprungsdeutschen anschauen, die keinerlei „Migrationshintergrund“ haben, so ist das Ergebnis ganz eindeutig und absolut erschreckend. Siehe dazu bspw. die sehr dezidierten Ausarbeitungen von Ines Laufer.

Fassen wir die Ergebnisse aller Untersuchungen kurz zusammen, so ergibt sich folgendes Bild:

Mit jeden tausend Immigranten aus Kulturräumen außerhalb Europas, genauer: aus Afrika und der arabisch-islamischen Welt (dies gilt kaum oder gar nicht für ostasiatische Immigranten aus Südkorea oder Japan oder Immigranten aus Australien, Nordamerika etc.), verschlechtert sich die Zusammensetzung der Bevölkerung in vielfacher Hinsicht:

  • was die ökonomische Leistungsfähigkeit anbelangt,
  • damit zusammenhängend die Bedürftigkeit von Sozialtransfers,
  • in Bezug auf Intellekt und Bildung, auch Zivilisiertheit (dies korreliert wiederum mit 1 und 2 und auch mit 4),
  • was die Kriminalität und die Verbrechen anbelangt, vor allem Gewaltverbrechen und ganz besonders sehr grausame Gewaltverbrechen.

Fazit: Mit jeden tausend Immigranten aus Afrika bzw. der arabisch-islamischen Welt, die ungefiltert in unser Hoheitsgebiet eindringen, wird die Zusammensetzung der Bevölkerung schlechter und schlechter und schlechter in all diesen Aspekten.

Hinzu kommt, dass hierdurch das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung leidet, was ein Verlust des Vertrauens in die Mitmenschen nach sich zieht, dem Schlüsselelement des kulturellen Kapitals, was dann wiederum eine schwere Beeinträchtigung des gesamten Lebensgefühls bewirkt.

Dies alles ist keine Meinung (Immanuel Kant: ein mit Bewusstsein sowohl subjektiv als objektiv unzureichendes Fürwahrhalten), dies alles sind nachweisbare Fakten.

Einmal über den Mars fliegen… Mehr 🎥:

 

Kiwis zählen zu den beliebtesten Früchten. Kein Wunder, denn sie sind ausgesprochen lecker, gesund und kalorienarm. Die braun behaarte Frucht ist vollgepackt mit gesunden Inhaltsstoffen, wie Vitamin C, Magnesium, Kalium und wertvollem Vitamin K. In Kombination mit präbiotischen Ballaststoffen und schützenden Antioxidantien haben all diese Vitalstoffe in der Kiwi interessante Wirkungen. Laut Studien hilft die […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Der Vergleich des Kopftuchs mit anderer beliebigen Kleidung ist grundfalsch – es ist ein Akt der religiösen Auflehnung gegen Integration

Im Osten der USA haben gestern Abend schwere Unwetter gewütet. Wie hier in Greenville im Bundesstaat Tennessee prasselten Hagelkörner größer als Golfbälle vom Himmel, die erhebliche Schäden hinterließen. Die riesigen Eisgeschosse demolierten etliche Autos und zertrümmerten Fensterscheiben von Gebäuden. Berichte über Verletzte liegen nicht vor.
Aktuell sind in North und South Carolina noch heftige Gewitter unterwegs, die Hagel und schwere Sturmböen bringen. Spitzenböen bis Tempo 100 haben dort bereits Strommasten und Bäume umgeworfen sowie Dächer abgedeckt.

Neuer SPD-Vorsitzender Martin Schulz – Wie glaubwürdig ist der Millionär wirklich?

Martin Schulz gibt sich gerne als einfacher Mann aus dem Volk für das Volk und spricht am liebsten über „soziale Gerechtigkeit“. Vor kurzem ist Martin Schulz mit 100-Prozent Zustimmung (Honecker, Stalin und Pol Pot lassen grüßen) zum SPD-Vorsitzenden gewählt und als Kanzlerkandidat bestätigt worden. Doch wie glaubwürdig ist der neue Saubermann der SPD wirklich? In Wahrheit verdiente der schon wegen Größenwahn und Selbstüberschätzung in Behandlung gewesene Schulabbrecher und Ex-Alkoholiker Martin Schulz die letzten fünf Jahre mehr als die Bundeskanzler Angela Merkel, Gerhard Schröder, Helmut Kohl, Helmut Schmidt und Willy Brandt.

0

Schokoladen-Pizza

Die Menschen suchen vermehrt nach Antworten zwischen Himmel und Erde. Nicht immer ist die Suche erfolgreich und viele Menschen wissen nicht, wo sie eigentlich suchen sollen.

Die Buchautorin Martina Heise hat bereits in ihrer Kindheit die Erfahrung machen dürfen, dass die Antworten oft im Verborgenen zu finden sind, in einer Welt, die von Geistwesen beseelt wird, die nur auf unsere Kontakaufnahme warten.

Engel und andere geistige Wesen begleiten uns. Erfahren Sie, wie sie arbeiten, wie man mit ihnen in Kontakt tritt und wie man ihre Botschaften versteht. Sie passen auf uns auf!

Lesen Sie das Interview mit Martina Heise und erfahren Sie mehr.

Peter Scholl Latour hat es mal auf den Punkt gebracht. Wer Kalkutta
retten will indem er Kalkutta aufnimmt, der rettet nicht Kakutta,
sondern wird Kalkutta.

Schokoladen-Pizza: Dr. Oetker bringt Schokoladenpizza in die Supermärkte (bot)

 

Better dehorned than dead’: Czech zoo begins cutting off rhino horns to pre-empt poacher attacks (VIDEO)

Immer kleiner Druck an der serbisch-ungarischen Grenze: 19 Grenzverletzter festgenommen am Wochenende
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Ungarn  •  2017-03-21  •  Redaktion
Imame, Rocker und Agenten – Die türkischen Instrukteure des Bürgerkriegs

Mehr von diesem Beitrag lesen

Kommunisten zerstörten das Revolutions-Denkmal von 1956 in Madrid
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Europa  •  2017-03-21  •  Redaktion

Deutschland ist DIE Drehscheibe globaler US-Kriege – Dr. h.c. Michael Grandt – Publizist

von Andy

Deutschland ist DIE Drehscheibe globaler US-Kriege

72 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges sind wir immer noch von US-Soldaten „besetzt“.  Jetzt sollen noch 4.750 GIs dazukommen…

mehr unter —>

Quelle: Deutschland ist DIE Drehscheibe globaler US-Kriege – Dr. h.c. Michael Grandt – Publizist

Mindestsicherung in Österreich: Mehr als die Hälfte Ausländer
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Österreich  •  2017-03-21  •  Redaktion
Gabriel: Deutschland soll mehr Geld für EU zahlen

Posted: 21 Mar 2017 08:25 AM PDT

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat gefordert, Deutschland solle bei den nächsten Verhandlungen über den EU-Haushalt anbieten, mehr Geld als bisher in die Gemeinschaftskasse einzuzahlen. In

Weiterlesen…

Kriminalstatistik 2016 erst im Mai – nach NRW-Wahl?

Posted: 21 Mar 2017 06:34 AM PDT

Die bundesweite polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) erscheint laut Medienberichten voraussichtlich erst im Mai, also erst nach den NRW-Wahlen.

Weiterlesen…

Banken: Einlagensicherung bleibt geheim

Posted: 21 Mar 2017 05:35 AM PDT

In diesen Tagen erhalten viele Kontoinhaber in Deutschland Post von ihrer Bank mit Informationen über die Einlagensicherung im Falle einer Bankenpleite – doch eine entscheidende

Weiterlesen…

Schwesig: AfD gefährdet Frauenrechte

Posted: 21 Mar 2017 02:41 AM PDT

Bundesfamilienministerin und stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig sieht die Frauenrechte in Deutschland in Gefahr – wegen der AfD.

Weiterlesen…

SPD 32%, Grüne 6,5%

Posted: 21 Mar 2017 01:36 AM PDT

SPD überholt in INSA-Umfrage erneut die Union mit 32 Prozent. CDU/CSU 31 Prozent, Afd 11,5%, Grüne 6,5%.

Weiterlesen…

SPON: Jungwähler stürmen SPD

Posted: 20 Mar 2017 04:14 PM PDT

DER SPIEGEL meldet gehorsamst: „Jungwähler strömen zur SPD“. Der neue 100%-Heilsbringer soll alles besser machen. Ganz vergessen: Die SPD regiert aktuell –  könnte also jetzt

Weiterlesen…

Ungarischer Gesetz gegen Heineken
Weiterlesen
2

Bundeswehr will Anteil der Migranten erhöhen

Hausmannskost vom Feinsten… 4 Portionen / Personen Für die Senf-Zwiebel-Bratwürste: 500 g grobe rohe dicke Bratwürste, mit der Gabel mehrfach eingestochen 250 g rote Zwiebeln… [weiter] Der Beitrag Senf-Zwiebel-Bratwurst auf Röstgemüse erschien zuerst auf Happy Carb.

über Senf-Zwiebel-Bratwurst auf Röstgemüse — Happy Carb

Einmal mehr zeigt sich, wie wichtig es ist, nicht alles hinzunehmen, was einem von Medien, Behörden oder auch der Justiz vorgesetzt wird. Der Aufschrei der Bevölkerung war die letzten Tage so laut, daß nun doch Haftbefehl gegen die beiden Asylbewerber erlassen wurde, welche einen Mann samt Fahrrad auf die Bahngleise geworfen- und ihn durch Fußtritte am Herausklettern gehindert hatten. Offenbar um Gesicht zu wahren, wurde nun die Anklage von schwerer Körperverletzung auf einen

Mehr anzeigen

Erst ließ die Staatsanwaltschaft die beiden Täter laufen, jetzt die Kehrtwende. #Dresden #Zschachwitz
TAG24.DE
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hält Hartz-IV-Sanktionen für notwendige…
DEUTSCH.RT.COM

„Manche unterstellen ja, beim ALG II geht es um soziale Wohltaten. Im Kern geht es um den Standort Deutschland. Wenn wir den Fachkräftemangel nicht in den Griff bekommen, schadet das massiv unserer Wettbewerbsfähigkeit.“
Die 4,3 Millionen Hartz-IV-Bezieher will Martin Schulz weiterhin mit Sanktionen in jede zumutbare Arbeit – zu jedem Lohn, versteht sich – zwingen. Betroffen sind davon jeden Monat mehr als 7.000 Menschen. Dass Sanktionen schon bei der ersten „Pflichtverletzung“ zum Beispiel bei 15- bis 24-Jährigen zum vollständigen Entzug der Lebensgrundlage führen, hält der SPD-Kanzlerkandidat für keine Schikane. Das Thema werde überhöht, meint er und wiegelt ab: Es gehe darum,
dass sich selbstverständlich auch Bezieher von Hartz IV an bestimmte Spielregeln halten und etwa verabredete Gesprächstermine einhalten.“
Arbeitsdienst für Hartz IV

Und wieder nur Einzelfälle der Merkelanten !😠😡💀💀👎👎

Die Duisburger Polizei sucht nach Zeugen für insgesamt vier Raubüberfälle. Bei einer Tat bedrohten die Räuber gar einen zwei Jahre alten Jungen.
WAZ.DE

NRW wird bunt

Ein Einbrecher-Trio hat am Sonntag eine Familie in ihrer eigenen Wohnung überfallen. Sie bedrohten sie mit Waffen und raubten Geld und Schmuck.
WAZ.DE
Did you see? The robot was just happy to see her

 

hahhahahaha

 

Bei der Bundeswehr haben derzeit 26 Prozent der einfachen Soldaten einen Migrationshintergrund. Doch die Bundeswehr will den Anteil der Migranten noch erhöhen. Auf die Herkunft komme es nicht an.
BERLINJOURNAL.BIZ
0

Ivanka Trump zieht ins Weiße Haus

In München musste schon wieder ein Eichhörnchen aus einem Gullydeckel befreit werden via

SPON: Jungwähler stürmen SPD:

David Rockefeller mit 101 Jahren gestorben

USA: Ivanka Trump zieht ins Weiße Haus

Story im Ersten deckt auf – Ryanair: Die Tricks der Billig-Airline

DEUTSCHLAND. Ein 23-jähriger Asylbewerber hat gedroht seine Unterkunft im nordrhein-westfälischen Dössel anzuzünden, weil sein neuer Sozialhilfesatz angeblich nicht hoch genug sei. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, randalierte der 23-Jährige am Mittwochmorgen im Sozialamt der Stadt Warburg. Das Personal rief schließlich die Polizei. Weil sich der Asylbewerber nicht an die gesetzlichen Auflagen hielt, sollten ihm […]

über Sozialhilfe nicht hoch genug – Asylbewerber droht Unterkunft anzuzünden — karatetigerblog

Die Deutschen helfen die ungarischen Löhne zu steigern
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Europa, Ungarn  •  2017-03-20  •  Redaktion
 Israelische Aufklärungsdrohne über Syrien abgestürzt
Erdogan ruft Auslands-Türken zum Kinderkriegen auf
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa  •  2017-03-20  •  Redaktion
 Berliner Polizei sucht Täter: 18-Jähriger beschützt Frau vor Schlägern – und wird selbst Opfer
Harald Vilimsky kritisiert „Sebastian-Kurz-Show“
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Österreich  •  2017-03-20  •  Redaktion
 Ziel seines Angriffs: „Nazi“-Deutschland und Jan . >>>
Österreichische Asylbehörde will Afghanen loswerden
Weiterlesen

Er war der Enkel von John D. Rockefeller und erreichte das biblische Alter von 101 Jahren. Nun ist Milliardär David Rockefeller gestorben. David Rockefeller bei einer Auktion im Jahr 2011 Schon sein Name hatte einen Klang von sagenumwobenen Reichtum: David Rockefeller (1915-2017) war der letzte noch lebende Enkel des legendären US-Öl-Milliardärs John D. […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Unzensuriert: Asylwerber treten Arbeiter vor einen Zug: Dresdener Staatsanwalt sieht keinen Haftgrund

Das war eindeutig ein Mordversuch. Diese Justiz gehört zur Läuterung nach Sibirien.WE.

[8:50] Welt: „Viele Städte schaffen kaum, Einheimische zu versorgen“

Im Artikel steht, man erwartet im Rahmen des Familiennachzugs 500.000 Syrer. Dieses Jahr haben sich übrigens aufgrund des guten Wetters bereits besonders viele Menschen aus Afrika auf den Weg gemacht.

[8:40] GG: Dalai Lama: „Deutschland kann nicht arabisch werden!“

0

die Entscheidung, die Grenzen zu öffnen und Dublin außer Kraft zu setzen,

Alexander beschreibt minutiös, dass die Entscheidung, die Grenzen zu öffnen und Dublin außer Kraft zu setzen,…

In Trollhättan feuerten Jugendgangs Silvesterraketen auf Polizisten, errichteten Barrikaden und zündeten Autoreifen an. Einige Tage zuvor war es nach einer Schießerei in dem hauptsächlich von Migranten bewohnten Viertel zu einer Verhaftung eines Drogendealers gekommen, was wohl der Grund für die Angriffe auf Polizisten war. Am späten Abend soll sich die Lage dann wieder beruhigt haben. SVT

In Norrköping forderte eine Massenschlägerei mehrere Verletzte, die ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Weiterlesen… 93 weitere Wörter

 

Von Michael Mannheimer, 20.3.2017

Rundfunkräte sind verantwortlich für die massiven Lügenberichte der Öffentlich-frechltichen Sender zu Islam und der Politik der Abschaffung Deutschlands über Massenimmigration […]

weiter unter —>

Quelle: Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Rundfunkräte Deutschlands: Eine Liste der Verschwörer gegen Volk und Verfassung

Deutsche Gesinnungsjournalisten

Posted: 20 Mar 2017 07:00 AM PDT

Interview mit Medienwissenschaftler Prof. Norbert Bolz: „Die deutschen Journalisten waren immer schon Gesinnungsjournalisten.“ Nicht sachliche Informationen, sondern Meinungen sollen verbreitet werden.

Weiterlesen…

Brexit: EU-Austrittsantrag am 29. März

Posted: 20 Mar 2017 05:05 AM PDT

Die britische Premierministerin Theresa May will am 29. März 2017 offiziell den Austritt Großbritanniens aus der EU beantragen. Das teilte ein Regierungssprecher am Montag in

Weiterlesen…

Das Menetekel: Erdogan im Bundestag?

Posted: 20 Mar 2017 01:45 AM PDT

Es ist bemerkenswert, dass ausschließlich muslimische Einwanderer der Meinung sind, eine eigene politische Interessenvertretung zu benötigen.

Weiterlesen…

Fed Fake

Posted: 19 Mar 2017 04:00 PM PDT

US-Zinserhöhung: alles nur Show. Auch in den USA werden die Zinsen wie in allen westlichen Industrienationen auf Null fallen. Ansonsten droht der Staatsbankrott,

Weiterlesen…

Folge Faktastisch auch auf Facebook!

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Folge Faktastisch auch auf Facebook!

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on