0

Ein Afghane (17) belästigte ein syrisches Mädchen (11), zog ein Messer.

Leipzig – In der Messehalle vier liegen die Nerven blank. In der Nacht zum Freitag waren 200 Flüchtlinge mit Stöcken, Tischbeinen und Fäuste aufeinander losgegangen. Fünf Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

[url]http://www.bild.de/regional/leipzig/fluechtlingskrise/fluechtlinge-fluechten-nach-massenschlaegerei-von-leipziger-messe-42723480.bild.html[/url]

Ein Afghane (17) belästigte ein syrisches Mädchen (11), zog ein Messer.

„Als ihr aufgebrachter Vater dazwischen gehen wollte, kam es zur gewalttätigen Auseinandersetzung“, so ein Polizeisprecher.

Steuerverschwendung: so verprasst der Staat das Geld der Bürger

Posted: 30 Sep 2015 04:50 AM PDT

Die öffentliche Verschwendung 2015:  Bund der Steuerzahler stellt sein 43. Schwarzbuch vor.

Weiterlesen…

SPON: 110 jähriger Flüchtling von Afghanistan nach Passau getragen

Posted: 30 Sep 2015 12:06 AM PDT

SPIEGEL ONLINE mal wieder mit einer „Wundergeschichte“ in Sachen Flüchtlinge. Ein 110 Jahre alter Mann soll angeblich von Afghanistan nach Passau getragen worden sein. Wie

Weiterlesen…

Geheimes Manöver der Bundeswehr in Neubrandenburg

Posted: 29 Sep 2015 10:51 PM PDT

Ein dubioses Geheim-Manöver der Bundeswehr in Neubrandenburg verunsichert derzeit die Bevölkerung. Die Soldaten streifen durch öffentliche Straßen und Plätze. Dabei tragen sie zum Teil keine

Weiterlesen…

VW: Vorbote einer globalen Vertrauenskrise?

Posted: 29 Sep 2015 03:00 PM PDT

Glaubwürdigkeits- und Vertrauenskrisen belasten – nicht nur bei VW. VW-Abgas-Skandal mit großen Nebenwirkungen. Putin will Assad militärisch beistehen. Treffen in Paris von großer Bedeutung. Aktienmärkte

Weiterlesen…

DAX, VW: es wird ernst

Posted: 29 Sep 2015 10:04 AM PDT

Die Märkte stehen an wichtigen Unterstützungen. Wenn diese heute oder in den kommenden Tagen gebrochen werden, dann geht es noch einmal dynamisch weiter abwärts.

Weiterlesen…

0

»‪#‎Kinderbräute‬«

#‎Asylbewerbern‬, die länger im deutschsprachigen Raum bleiben, ist es nicht zumutbar, dass sie ohne ihre Verwandten ausharren. Schließlich sind viele von ihnen ohnehin schon traumatisiert. Das ist die offizielle Version. Die ‪#‎Wahrheit‬: Die jungen kräftigen Männer dürfen nun zur Triebbefriedigung als erstes minderjährige »‪#‎Kinderbräute‬« nachholen….

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/sex-in-the-city-beim-asyl-wahnsinn-kommen-jetzt-die-kinderbraeute.html

Die blonde Ungarin konnte leider arabisch, also wenn man sieht, was sol alles zu uns unterwegs ist und Merkel eingeladen hat, Sicher ist die Ungarin auch ein Nazi, nur weil sie sagt, was sie sieht und was eigentlich nicht sein darf

Die Gosse aus dem Orient

Asylrecht macht´s möglich: Jetzt werden Kinderbräute nach Europa „importiert“

Epoch Times, Mittwoch, 30. September 2015 14:56
Es gibt 34 dokumentierte Fälle von importierten Kinderbräuten in den Niederlanden. Das Parlament ist schockiert über diese Entwicklung. Auch in Deutschland und dem Rest der EU steht man diesem Problem gegenüber. In den Mainstream-Medien hört man nichts davon.

Von Ausländern überfallen? Pro-Asyl-Party endet in Massenschlägerei!

by beim Honigmann zu lesen

Das hatten sich die selbsternannten Willkommensgesellschafter wohl anders vorgestellt: Am Freitagabend (25. September 2015) waren alle „Helfer,“ welche die Ankunft der Asyl-Sonderzüge am Dortmunder Hauptbahnhof begleitet hatten, von der Stadtverwaltung zu einer „Dankeschön-Feier“ ins Dietrich-Keuning-Haus eingeladen. Amüsanterweise lies es sich SPD-Oberbürgermeister Ullrich Sierau nicht nehmen, die Veranstaltung zunächst mit einer Videobotschaft zu eröffnen, um später […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

0

Dienst nach Vorschrift

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Montag vor der UN-Generalversammlung eine Ansprache gehalten. Ich habe mir die grosse Mühe gemacht, seine Rede ins Deutsche zu übersetzen, da ich sonst keine im Netz gefunden habe: Eure Exzellenz Herr Präsident, Ihre Exzellenz Herr Generalsekretär, verehrte Staats- und Regierungschefs, meine Damen und Herren, Im Jahr […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Ziel der Attacken war demnach die Umgebung der Stadt Homs. .   AFP Satellitenaufnahme von russischen Kampfjets über der syrischen Stadt Latakia: Beginn der Attacken. Moskau soll die Amerikaner nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters eine Stunde vorher informiert haben: Russland fliegt nach US-Angaben erste Luftangriffe in Syrien. Der Angriff habe in der Region Homs stattgefunden, […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Zwei von drei Mitarbeitern fühlen sich ihrem Chef nicht mehr verbunden und leisten nur noch Dienst nach Vorschrift – sie haben innerlich gekündigt. Auch wenn Sie persönlich nicht betroffen sind, sollten Sie eine „innere Kündigung“ nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die Unlust eines Kollegen kann auf das ganze Team übergreifen – aber Sie können das vermeiden!

» Zum Artikel

Wie viele Perser floh auch Mandana Kecliks Familie 1979 vor der Revolution der Mullahs unter Ayatollah Khomeini nach Österreich. Sie war damals acht. „Wir kamen allerdings nicht illegal, sondern ganz normal mit dem Flugzeug ins Land. Persien galt unter dem Schah als hochentwickelter Staat, der mit europäischen Ländern einen regen Kultur- und Technologieaustausch pflegte“, erzählt die 44-jährige, die im Namen vieler ehemaliger Einwanderer sprechen will, „die genauso wie ich entsetzt sind darüber, was sich jetzt in Österreich abspielt“.

Hier weiterlesen bei Alpenschau.com

Da muss die Bundeswehr bald im Dauereinsatz zu Ikea, um Möbel zu kaufen
Warum werden wir nicht gefragt, ob wir das wollen?

http://www.welt.de/politik/deutschland/article146941915/Deutschland-fluten-Da-moechte-ich-gefragt-werden.html

So weit ist es schon, dass Deutsche aus ihren Wohnungen geworfen werden, damit „Flüchtlinge“ einziehen können. Einer langjährigen Mieterin wurde die gemeindeeigene Wohnung von der Breisgau-Gemeinde Eschenbach gekündigt, um Wohnraum für „Flüchtlinge“ zu schaffen. Bis Ende des Jahres muss die 56-Jährige die Wohnung verlassen, allerdings hat sie der Kündigung formal widersprochen.Erst waren es […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

0

Füttern Sie Candida nicht

Sex in the City: Beim Asyl-Wahnsinn kommen jetzt die Kinderbräute

Redaktion
Asylbewerbern, die länger im deutschsprachigen Raum bleiben, ist es nicht zumutbar, dass sie ohne ihre Verwandten ausharren. Schließlich sind viele von ihnen ohnehin schon traumatisiert. Das ist die offizielle Version. Die Wahrheit: Die jungen kräftigen Männer dürfen nun zur Triebbefriedigung als erstes minderjährige »Kinderbräute« nachholen.

mehr

Hat Merkel Deutschlands Interessen für den Posten des UN-Generalsekretärs verkauft?

Stefan Schubert
Im politischen Berlin pfeifen es die Spatzen immer lauter von den Dächern, Angela Merkel scheut in Zeiten massiver Umfrageeinbußen vor einer erneuten Kanzlerkandidatur 2017 zurück. Ihr größtes Trauma, vertraute sie ihrem engsten Kreis an, wäre abgewählt und zum Rücktritt gezwungen zu werden, also demokratische Regeln zu befolgen. Ihre hastige Wandlung von der kaltherzigen Kanzlerin zur gefühlsgeleiteten Hippie-Mutti in der Flüchtlingskrise erscheint so in einem völlig anderen Licht. Ist die katastrophale merkelsche Willkommenskultur Teil einer bereits angelaufenen Kampagne, um sich auf den prestigeträchtigen Thron der Weltregierung am New Yorker East River zu hieven?

mehr

Obama glorifiziert Amerikas Hegemonialstellung

Dr. Paul Craig Roberts

Dieses Jahr sind die Vereinten Nationen 70 Jahre alt geworden. Was hat die UNO in dieser Zeit an Gutem bewirkt? Die Antwort auf diese Frage fällt nicht leicht. Einige Blauhelm-Friedensmissionen waren halbwegs erfolgreich, aber in erster Linie dienten die Vereinten Nationen Washington dafür, Krieg zu führen, etwa in Korea oder während des Kalten Kriegs mit der Sowjetunion. Später ließ Washington von der UNO Panzer gegen die bosnischen Serben entsenden, und zwar in einer Zeit, als Washington Jugoslawien und Serbien zerlegte.

mehr

Kündigungsgrund Flüchtling: Der neue Horror für Mieter in Deutschland

Markus Mähler

Kann ich meine Wohnung wegen der Flüchtlinge verlieren? Die Antwort ist kurz und schmerzvoll: Ja, das beweisen zahlreiche Fälle. Mehr und mehr Flüchtlinge strömen aus den Aufnahmelagern in die Städte und Gemeinden. Die stehen unter Druck und müssen um jeden Preis unterbringen. Zu den ersten Opfern gehören viele Mieter städtischer Wohnungen. Sie werden weggeräumt, um Platz zu schaffen. Rechtlich ist das eigentlich verboten. Übrigens: Privatwohnungen sind auch nicht mehr sicher. Die Städte mieten wegen der Flüchtlinge immer mehr an.

mehr

Füttern Sie Candida nicht – trinken Sie statt Limo und Säften aus dem Supermarkt lieber natürliche Limonade

Kali Sinclair
Haben Sie damals den Film Der kleine Horrorladen gesehen? Wenn ja, erinnern Sie sich an die niedliche Pflanze aus dem All, die Seymour auffordert: »Füttere mich«. Wenn Sie mit einer Candida-Überwucherung leben, schreien in Ihrem Darm eine Milliarde kleiner Monster: »Füttere mich, Seymour«, und zwar rund um die Uhr, jeden Tag. Und was fressen sie am liebsten? Zucker!

mehr

Geheimpapier: Die staatliche Ordnung zerfällt – Kriminalität immer brutaler

Stefan Schubert
Ganz leise gesteht die Politik jetzt ein, dass sie die Sicherheit der Bürger nicht mehr gewährleisten kann. Die Innere Sicherheit bricht zusammen. Die Bürger können nur noch sich selbst und Freunden vertrauen.

mehr

+++ Offensive nahe Homs: Russland fliegt erste Luftangriffe in Syrien +++ Syrischer Botschafter: Russland wird alle Terrororganisationen in Syrien bombardieren +++ China: Serie von Bombenattentaten – viele Tote +++

Redaktion

mehr

0

Ehrenamtliche haben die NASE VOLL!

Auch wenn das große Liebesfest des Vatikan und der Rothschilds weiter geht bis zum Ende der Woche, ist es bereits klar, dass sich die Hoffnungen auf massive Veränderungen, wie wir diesen Planeten weiter behandeln, nicht realisiert haben. Wir sahen stattdessen Theatralik, Wiedereröffnung von alten Wunden und vage Versprechungen, gute Dinge bis 2030 zu tun. Die […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

. Die aktuelle Flüchtlingskrise zeigt eine Seite von Deutschland, die uns bis vor Kurzem wenige zugetraut hätten: jubelnde Bürger, die Flüchtlinge an den Bahnhöfen empfangen. Bürger, die Flüchtlinge im Alltag unterstützen, ja, sie sogar bei sich zu Hause aufnehmen. Es gibt aber auch eine andere Seite: Menschen, die glauben, die Flüchtlingskrise könnte Deutschland überfordern. Gerne […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Hier noch ein gutes
Video dazu

https://www.youtube.com/watch?v=DUYRAj7lHNY

110-jähriger Afghane in Deutschland eingetroffen 

Wie die Presse vermeldet, kam in Passau nunmehr
ein 110-jähriger Afghane, taub, blind und mit Krück –
stock, zusammen mit seiner 60-jährigen Tochter und
sieben weiteren Familenangehörigen an.
Wohltuend unterschieden sich die Pressemitteilungen
in diesem Falle darin, das einmal nicht von jungen und
hoch motivierten Fachkräften gesprochen wurde.
Da der Mann seine Flucht zu Fuß absolviert, ist er zu –
gleich ein lebendiger Beweis, wie wahr doch all die
vielen Berichte in unserer Qualitätsmedien über die
totale Abriegelung der Grenzen sind.

Katalin und ich haben Indonesien nach 3 Monaten verlassen und freuen uns neue Eindrücke von Thailand zu bekommen und diese mit Euch wie immer zu teilen! Erkundet wird die Gegend von Chiang Mai und Umgebung, Thailands Norden. Wir wohnen in getrauter Zweisamkeit in einem möbliertem Condo am Rande der Stadt. Es tut uns beiden gut 🙂
 
 
Wir wünschen Euch viel Spaß beim lesen und freuen uns auf Tips von Euren Reiserfahrung, wenn auch Ihr schon hier gewesen seid!
0

Stich ins eigene Bein – Asylbewerber verhindert Abschiebung

das Erwachen der Valkyrjar

Ein Asylbewerber hat sich ins Bein gestochen, um seine Abschiebung aus Deutschland zu verhindern. Polizisten wollten den aus Gambia stammenden Mann am Montag aus einer Asylunterkunft in Leutkirch im Allgäu (Kreis Ravensburg) abholen und zum Flughafen nach Stuttgart fahren, wie die Beamten mitteilten. Der 24-Jährige weigerte sich, das Gebäude zu verlassen.

Die Polizei drohte ihm nach einer halben Stunde mit Zwangsmaßnahmen. Der Gambier griff unter die Decke seines Bettes und zückte das 8,5 Zentimeter lange Messer. Er bedrohte zunächst einen Beamten und stach sich dann in den Oberschenkel. Die Polizisten setzten Pfefferspray ein, um ihn zu überwältigen – er kam unter massiven Widerstand in eine Klinik.

Quelle: http://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article139830329/Asylbewerber-verhindert-Abschiebung.html

Gruß an die „Macher“ unserer AusländerPOlitik

TA KI

Ursprünglichen Post anzeigen

Beauty, Fashion, Food, Lifestyle.

Lebe.Lieber.Bunter! ❤

benthomasfrei

Free your Mind

Notwende

Gegen die Not anschreiben, die Not zu wenden.

MuMa's Kitchen

fabulöse vegane Küche

GUIDO GRANDT (Publizist, TV-Redakteur, Dozent)

Politik, Wirtschaft, Finanzen, Kriminalität, Belletristik (www.gugra-media-verlag.de)

Creative Thresholds

living borders

philosophia perennis

Ein Blick auf die Welt mit von der philosophia perennis geschärften Augen

psychosputnik

Psychoanalyse & Kultur

Sandys Space

Just another WordPress.com site

Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

Scheintods Blog

Über die Politik im Lande und in aller Welt

sabnsn

ich gehe immer splitternackt

inge09

Freigeisterhaus

karatetigerblog

Importierte Facharbeiter, Linke sowie Muslime und Islam-Knechte aber auch GUT-Menschen sollten sich hier nicht aufhalten. Zu viele Wahrheiten über euch werden hier veröffentlicht!

Andreas Große

von Grottenalt, bis Tagesaktuell! Bleibe immer im Bilde!