0

Mesut raubt Oma mit Telefon-Trick aus

Mesut A. (36)

Mesut A. (36) holte die Goldbarren, er bezieht Hartz IV

ES GEHT UM 400 000 EURO!

Die echte Polizei konnte per Telefonüberwachung schließlich ermitteln, dass Mesut A. (36) aus Berlin das Gold abgeholt haben soll.

Doch hinter der Masche soll eine türkisch-libanesische Mafia stecken. Nach BILD-Informationen hat sie bereits 40 Millionen Euro erbeutet. Ein Insider zu BILD: „Sie mieten sich in Callcenter ein, von dort aus organisieren sie ihre Betrügereien.“

Mesut A. wurde wegen Beihilfe zum Betrug zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.  ALSO NIX! 

http://www.bild.de/news/inland/prozess/betrueger-rauben-oma-mit-telefon-trick-aus-48065328.bild.html

Leserzuschrift-DE zu Supermarktleiter prügelt Ladendieb zu Tode

Was passiert, wenn ein Asylgott beim Ladendiebstahl erwischt wird? So gut wie nix oder nix, daher gab es eine körperliche direkte Abrechnung, die Folgen sind dramatisch: Man sollte am besten das Ladenpersonal abschaffen und das bezahlen auch, dann kann jeder alles herausschleppen in Deutschlandistan!

[19:15] Bald wird man diesen Filialleiter als Helden feiern. Die Götter gehen bald unter die Erde.WE.

[20:35] Der Schrauber:

Ich glaube kein Wort! Wer derart schwere „Gesichtsverletzungen“ hat, daß er letztendlich daran stirbt, der geht nicht ganz normal nach Hause und dann nach zwei Tagen zum Doc. Meine Version: Der mag ein blaues Auge gehauen bekommen haben, ist dann in seine Unterkunft und ist dort von dem, der ihn auf Diebestour schickte, mißhandelt worden, weil er keine Beute brachte. Als diese Verletzungen sich letztendlich zu schwer erwiesen, hat man ihm in der Ambulanz abgeliefert und die Blessuren auf den Filialleiter geschoben.

[18:10] ET: Dänemark: Neue Partei verteilt „Asylspray“ an Frauen – „Alternative zu Pfefferspray“

[15:05] Heilbronn: Mord an „Ungläubiger“: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Asylbewerber

[18:40] Leserkommentar-DE:

Ein Flüchtling bringt eine alte Dame um, weil sie eine ungläubige Deutsche war. Einfach so. Er hatte Lust darauf, sie zu töten, also tat er es. Ohrenbetäubendes Schweigen in der überregionalen Presse! Man stelle sich vor, ein Deutscher würde losziehen und eine alte muslimische Dame erwürgen. Einfach so. Weil er Muslime hasst. Wie würde die Presse reagieren? Wie würde Maas reagieren? Wie würde Merkels Ober-Manipulator Altmaier reagieren? Sie würden geifern, toben, anklagen! Es würden Lichterketten und Trauermärsche organisiert werden und es gäbe tagelang kein anderes Thema in den Medien. Den Deutschen würde in düsteren Worten klargemacht werden, dass der Kampf gegen Rechts verstärkt werden müsse. Aber das Opfer war nur eine alte, deutsche Dame. Die sterben musste, weil ein Muslim gerade Lust drauf hatte, sie umzubringen. Wen interessiert schon eine alte, deutsche Dame? Unsere Politiker nicht. Die Medien auch nicht. Es ist für sie schlichtweg kein Thema, wenn ein Muslim einen Mord begeht.

Deutlicher kann man den Deutschen nicht mehr klarmachen, dass sie Bürger zweiter Klasse sind. Dass ihr Leben kaum noch etwas wert ist. Dass ihre Unversehrtheit den „Volksvertretern“ keine Silbe wert ist. Geschweige denn, Trauer oder Empörung. Oder etwa den Aufruf zum Kampf gegen islamischen Alltags-Faschismus, der sich in Deutschland erschreckend manifestiert, täglich an Kraft gewinnt und den z.B. deutsche Kinder in den Schule schmerzlich erfahren müssen, indem sie von Muslimen schikaniert und verprügelt werden und mit deutschfeindlichen Parolen diskriminiert und beschimpft werden. Eine von einem Muslim ermordete Rentnerin ist weder den Medien, noch der Politik auch nur eine Silbe wert. Das ist nicht mehr Deutschland. Das ist Merkeldeutschland. Das Land der Frau mit dem Islam-Fetisch, in dem die deutsche Bevölkerung keinen Stellenwert mehr hat.

[19:20] Deutsche, bald könnt ihr richtig mit den Volkverrrätern, Musels und Negern abrechnen. Lasst euch dabei von den Bürgerwehren nicht besonders aufhalten. Die wichtigsten Volksverräter müssen unbedingt ins Straflager, weil der Laternenorden für deren Hochverrat viel zu milde ist.WE.

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Ausschreitung in Berlin Bewohner eines Flüchtlingsheims greifen Sicherheitsdienst an

Der Vergleich mit den Flüchtlingen nach dem Krieg ist eine Verhöhnung ohne Ende. Meine Eltern waren froh, auf Stroh schlafen zu dürfen. Sie waren für das Essen dankbar und demütig. Hier hingegen wird gesoffen, Randale geplant betrieben und Menschen angegriffen. So etwas holte die Raute mit den Bücklingen ins Land und lässt uns terrorisieren. Wer von uns muckt, wird noch als Nazi diffamiert, pfui !

Das ist das Verhalten von Terroristen!

[12:00] PI: Das gelobte Land

[11:15] Ist eben ein Rotarsch: Asylkrise: SPD-Politiker fordert Familiennachzug und wirft de Maizière Wortbruch vor

[9:00] Salesman zu Nach Morddrohungen Lamya Kaddor ab sofort vom Schuldienst beurlaubt

Eine Hasspredigerin weniger, gut so! Sie wendet die Salamitaktik an wie es Ihre Handler aus dem Islam vorgeben. Erst von den Autochthonen eine Veränderung vordern danach die Sharia einführen.

[9:00] Euro-Med: Kardinal am Jahrestag des Kampfes um Wien: “Islams 3. Versuch, Europa zu erobern. Wir sind schuld”

[8:45] Guido Grandt: 4): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? „Weiße Sklavinnen sollen in Flüchtlingslagern der Unterhaltung dienen! Frauen sind dumm & wertlos!“ Die Fotobeweise.

[8:40] Geolitico: Selbstjustiz und Fehderecht

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Asylbetreuerin entgeht Vergewaltigung nur knapp

Die ehrenamtliche Betreuerin für Asylwerber . . . hat sich mit ihrem Job in größte Gefahr begeben. So ist es: Merkels „Willkommenskultur-Soldaten“ werden an der Migrantenfront sinnlos verheizt. Und vor allem: Diese Soldaten werden völlig unbewaffnet und gänzlich ohne passende „Ausbildung“ und Schulung über die Gefährdung an die gefährlichsten Stellen der Front geschickt. Die Toleranzgesinnung soll die Bewaffnung ersetzen. Parolen wie „Das schaffen wir“ sollen den Sieg bringen. Wir wissen: Es endet in einem Fiasko! Bei den Soldaten gibt es jetzt schon erheblichen Schwund, noch ohne realen Krieg.

Ja, die Desertionen sind schon massiv.

[8:20] Leserzuschrift-DE zu „Afrikaner werden alle deutschen Mädchen bekommen“

Der wahre „Zweck“ der Willkommenskultur: Abschaffung Deutschlands, Machtübergabe an Fremde und genetische Durchmischung: Ein Videoclip des Users „Gesicht einer sterbenden Nation“ auf Youtube zeigt, wie sich afrikanische Wirtschaftsflüchtlinge das zukünftige Deutschland vorstellen. In dem Videoclip, aufgenommen in Mannheim, prahlen afrikanische Flüchtlinge, dass sie alle deutschen Mädchen“ haben wollen. Wie das gehen soll, zeigen sie mit vier übergewichtigen Frauen, die sie zu Fuß durch die Stadt treiben. „Afrikaner werden alle deutschen Mädchen bekommen“, so einer der Gäste der deutschen Bundeskanzlerin und weiter: „Afrikaner werden die Kontrolle über alle deutschen Mädchen haben.“ Das Video wurde auf Social Media von einem Flüchtling selbst hochgeladen. Sie legen großen Wert auf die Behauptung, dass sie jetzt die „Könige in Deutschland“ seien und ihren „African way of life“ durchsetzen werden!

Diese „Könige“ der Dummheit und Arroganz werden bald in Massengräber liegen, denn nach Afrika werden sie es kaum zurück schaffen.WE.

[9:00] Leserkommentar-AT:
Was diese europäischen „Frauen“, die nun noch in/auf großem „Sti(h)l“ mit den dunklen „Möchte-gern-Königen“ Spass haben müssen, in ihrer Dummheit total übersehen, ist, dass sie wohl bald auch unerwünscht sein werden! – Und: wenn sie sich gar noch einen „Gschrappen“ anhängen haben lassen, dieses Mischlingskind später hier wahrscheinlich auch kein gutes Leben mehr haben wird.

 

In Dresden ist am hellichten Spätnachmittag eine 63-Jährige Frau von drei – angeblich – syrischen Jugendlichen angegriffen worden. Die alte Dame lief gegen 18.30 Uhr in Begleitung ihres Lebensgefährten über den Wiener Platz. Einer der Jugendlichen stellte ihr ein Bein. Die 63-Jährige stürzte und verletzte sich am Knie. Danach bewarfen die Jugendlichen sie mit einem Feuerwerkskörper. Das Alter der Lauser: 13, 13, 14. Die 63-Jährige musste ärztlich behandelt werden. [mehr]

Ende 2015 kündigte das US-Magazin Playboy an, künftig weniger nackte Haut zeigen zu wollen. Man würden Frauen zwar weiterhin in aufreizenden Posen, aber nicht mehr völlig nackt abbilden. Man wolle künftig ein „saubereres und moderneres“ Konzept präsentieren, hieß es. Auch die Auftritte in den Sozialen Netzwerken wurden „jugendfrei“ gestaltet. Es gäbe mittlerweile genug Nacktheit im Internet, rechtfertigte das Unternehmen, das einst eine Vorreiterrolle in Sachen Freizügigkeit einnahm, diesen Schritt. Nun scheint die Redaktion sich aber endgültig dem „islamischen Reinheitsgebot“ unterwerfen zu wollen. In derOktoberausgabe zeigt das Magazin die 22-jährige moslemische Journalistin und Hidschabträgerin Noor Tagouri (Foto), deren Ziel es ist die erste US-Nachrichtensprecherin mit Kopftuch zu werden. [mehr]

Die Bevölkerung wird nicht vor „südländischen“ Kinderschändern gewarnt, ihre Taten werden vertuscht.

Zugunglück bei New York: „Man hat diesen riesigen, riesigen Knall gespürt“

Die Rockefellers, Rothschilds, Soros, Ford Foundation usw. haben die Welt um Billionen beschissen, Kriege und Massenelend verursacht, die Weltinstitutionen (UNO, IWF,Weltbank usw.) unterwandert und geben sich jetzt als Menschenfreunde, die die Welt retten wollen. Doch was wie eine Kehrtwende aussieht, erweist sich beim näheren Hinsehen als die Fortsetzung und Zuspitzung der alten Skrupellosigkeit, sie wollen die Welt nun endgültig und unwiderruflich in ihren Sack packen

 

 

Es fällt zudem auf, dass die anfangs erwähnte Pressemitteilung „Verbesserung der legalen Migrationskanäle: Kommission schlägt EU-Neuansiedlungsrahmen vor[4]“ in keiner systemrelevanten Zeitung oder Nachrichten Erwähnung findet, also verschwiegen wird.
Das führt uns nun nach Schweden einem EU-Mitgliedsland seit 1995, einem Land indem Zustände herrschen von dem der Deutsche aus dem Mainstream ebenfalls nichts erfährt. Möglicherweise könnte das „Projekt Schweden“ ein Vorgeschmack dessen sein was uns im Rest Europas blühen könnte. Hierzu zitieren wir das „Gatestoneinstitut[5]“ – eine über jeden Zweifel erhabene Quelle:


40 Jahre nachdem das schwedische Parlament einstimmig beschloss, das vormals homogene Schweden in ein multikulturelles Land umzuwandeln, haben Gewaltverbrechen um 300 Prozent und Vergewaltigungen um 1472 Prozent zugenommen. Schweden ist inzwischen Nummer zwei der Länder mit der höchsten Rate an Vergewaltigungen und wird nur von dem im südlichen Afrika gelegenen Lesotho übertroffen.
Zieht man die Vorgänge in Schweden in Betracht muss man sich ernsthaft fragen, haben die EU-Politiker und das EU-Zentralkomitee (Kommission) keine Ahnung oder will man bewusst solche Zustände in ganz Europa herbeiführen und warum.

Diese Frau darf nicht auf Kinder losgelassen werden. Fünf ihrer Schüler zogen nach Syrien in den Krieg. (1)

Sie sehen aus wie Fleisch…sind es aber nicht: Veggie-Würstchen! Für Vegetarier haben sie sich zwar zu einer leckeren Fleisch-Alternative entwickelt, gesünder als Tierprodukte sind sie oft aber auch nicht!

Das hat Stiftung Warentest nun in einem Test herausgestellt. Zwanzig Veggie-Produkte wurden dabei unter die Lupe genommen.

– Quelle: http://www.mopo.de/24825856 ©2016

0

Schweiz schiebt straffällige Ausländer ab

Schweiz schiebt straffällige Ausländer ab

http://www.krone.at/nachrichten/schweiz-schiebt-straffaellige-auslaender-ab-bereits-ab-110-story-531972

Die Sonarbehandlung befreit die Tiefenatmung und löst den konditionierten Muskelpanzer, der uns zu Flachatmern u. leidenden Menschen gemacht hat. Der Organismus bekommt wieder die vitalisierende Energie, die er braucht, um sich harmonisch zu entwickeln. Befreie dich jetzt von Stress, Verspannungen und Schmerzen. Mehr im Interview bei Lebenskraft TV mit Stefan […]

Angelina Jolie admits to the satanic ritual she performed to enter the Order of the Illuminati in newly surfaced secret footage where she is talking to two close friends. Jolie details an Illuminati sacrifice. ~~~~ Wie gefährlich ist Angelina Jolie ?

Mehr von diesem Beitrag lesen

Kranke Flüchtlinge: Andere Länder, andere Leiden

[…] Tuberkulose, Bandwürmer, gefährlich verdrehter Darm, Hautleiden – Flüchtlinge bringen oft aus ihrer Heimat im Gastland wenig verbreitete Krankheiten mit. Die medizinische Versorgung stellt das auf eine harte Probe. […]

http://www.faz.net/…/fluechtlinge-bringen-haeufig-im-gastla…

Mehr anzeigen

 

Akif Pirincci: Scheißspiel ohne Grenzen

by nixgut

Warum die „Welt“ degeneriert

thomas_schmid_grenzenlos_denken

Beim Betrachten des dänischen Films „Adams Äpfel“ schwankt man zwischen Ungläubigkeit und Lachanfällen angesichts des Verhaltens von Pfarrer Ivan (Mads Mikkelsen), dessen Optimismus, Gutgläubigkeit und seine Schwäche in Menschenkenntnis nicht nur grotesk sind, sondern bereits pathologisch. Zum Beispiel vermutet er in dem Portraitfoto von Adolf Hitler, welches im Zimmer eines ihm zur Resozialisierung anvertrauten Neonazis das Abbild dessen Vaters. Und selbst als der Nazi darauf beharrt, dass das Bild Hitler darstelle, weicht Ivan keinen Millimeter von seiner irrigen Meinung ab und erwidert, das könne gar nicht sein, denn Hitler hätte ja schließlich einen Vollbart getragen.

Selbstverständlich ist dies schwarzer Humor, und man könnte meinen, in der Realität existierten solche lächerlich naiven Figuren gar nicht. Und schon gar nicht sitzen sie als hoch dotierte Schreiber in Redaktionsstuben irgendwelcher angesehenen Zeitungen und verfassen Artikel, deren Unlogik selbst 6-jährige durchschauen können und deren Tenor wie aus einer heilen Micky-Maus-Welt fernab unserer Galaxis entnommen anmutet. Doch, tun sie! Ein Thomas Schmid schreibt in WELT ONLINE in der Mitte eines solchen und offenkundig an die Leser eines Heimes für Debile adressierten Elaborates Folgendes:

„Grenzen sind so wenig natürlich und beständig, wie Nationen es sind. Auch ist die Idee der Grenze als einer Linie, die den Staat A messerscharf vom Staat B trennt, recht jungen Datums. Sie setzte sich erst vollends durch, als der Nationalismus in Europa Fahrt aufnahm und so viele Völker im souveränen, ethnisch homogenen Nationalstaat das Heil sahen.“

Faszinierend, das habe ich gar nicht gewusst. Adolf Hitler höchst persönlich hat also dieses Grenzgedöns erfunden – neben der Autobahn und dem Kartoffelstampfer. Davor gab es weder Grenzen noch Nationalstaaten, sondern nur Sonne, Mond und Sterne, was auch erklärt, dass alle Länder rund um Deutschland sich damals vor Freude gar nicht mehr eingekriegt haben, als die Wehrmacht über sie herfiel und sie zu einem einzigen grenzenlosen deutschen Land formte. Bleibt die Frage, weshalb diese Länder nach dem Krieg den Schwachsinn mit den Grenzen beibehalten haben. Vermutlich aus reiner Faulheit.

Aber der Reihe nach. Thomas Schmid ist einer, den man bei einer konservativ tuenden Zeitung wie DIE WELT am wenigsten vermuten würde, schon gar nicht als dessen Herausgeber und Chefredakteur, also ein sehr großes Tier dort. Denn in den 1960er Jahren gehörte er zur Westdeutschen Studentenbewegung, in den 1970er Jahren zur Sponti-Szene an, in den 1980er Jahren zu den Politikern der Grünen. Ein Mann, ein grün-rot versifftes Klischee. Falls sich also jemand immer noch wundert, weshalb die ehemals die Interessen dieses Landes reflektierende WELT inzwischen zu einem Deutsche und Deutschland hassenden und nonstop den Moslemschwanz nuckelnden Klopapier degeneriert ist, das ist die Antwort.

Gehen wir den Artikel durch. Er trägt die Überschrift „Wir müssen lernen, grenzenlos zu denken“. Hübsches Wortspiel – aber völlig falsch. Denn keine Grenze der Welt hindert einem „grenzenlos zu denken“. Vielmehr besitzen die Menschen im Westen die Freiheit, grenzenlos zu denken und zu handeln, weil es Grenzen gibt, welche Unzivilisierte daran hindern, hier einzufallen und ihre antifreiheitliche und von einer ekelhaften Steinzeitreligion diktierte Weltsicht sowohl Einheimischen als auch Abweichlern unter sich überzustülpen.

„Denn diesem Thema wohnt offensichtlich noch immer eine vulkanische Kraft inne. Warum besteht die Gefahr, dass Deutschland in der Flüchtlingsfrage die Fasson verliert?“

Ja, warum verlieren wir eigentlich bei solch einem vernachlässigbaren Thema die Fasson? Ist doch gar nix passiert. Zwar laufen nun Millionen dauergeile, analphabetische, zu nichts zu gebrauchende Jungmänner durch die Straßen und begrapschen, nötigen und vergewaltigen unsere Frauen, Mädchen und Kinder und beanspruchen eine Vollversorgung bis an ihr Lebensende, zwar fließt das Erarbeitete der Einheimischen über Steuern von Abermilliarden an irgendwelche Fremde, die sich einen Dreck um unsere Gepflogenheiten scheren und in ihrer Rückständigkeit und ihrem destruktiven Gotteswahn verharren wollen wie in den Höllen, von wo sie herkommen.

Zwar werden wegen ihnen, angefangen bei den Krankenkassenbeiträgen, sämtliche Abgaben für Sozialsysteme in einem heute noch unvorstellbaren Ausmaß steigen, zwar verschandeln und prägen ihre Frauen, die in ihrer eingekapselten Welt nichts mehr als Maschinen zur Triebabfuhr und zum Nonstop-Gebären sind, mit ihren widerlichen Verschleierungen unsere Alltagsästhetik und den öffentlichen Raum.

Zwar penetriert der längst überwunden geglaubte Aberglaube, eine sich ausschließlich mit Gewalt, Kollektivismus und der Muschi beschäftigende Religion namens Islam, immer unverschämter unsern Alltag und unsere Gedankenwelt und schüchtert uns ein, zwar wird im Namen ihrer uns nichts anzugehenden Probleme und Wahngebilde mittlerweile auch hier gemordet, gebombt und terrorisiert, so dass unsere vom Staat garantierte Sicherheit eine Lachnummer ist … Aber sonst ist alles in Ordnung. Warum die Fasson verlieren?

„Einwanderung kann große, geradezu kreatürliche Ängste auslösen. Gesellschaft kippt dann schnell in Natur um. Es heißt dann, Migranten `überschwemmen´, `überfluten´ die bisher angeblich homogene Gesellschaft. Völkisch motivierte Horrorideen finden ihre Anhänger: von `Umvolkung´ oder `Bevölkerungsaustausch´ ist die Rede.“

Was ja Quatsch ist. Denn die Gesellschaft war ja nie homogen, sondern immer schon islamisch. Und schon immer ließen gut genährte junge Männer in Überzahl von morgens bis abends ihre Eier im Café schaukeln, soffen, forderten mit einem afghanischen Grundschulabschluss Elektroingenieur bei Siemens zu werden oder alternativ Gebetsräume in der Universität, worin natürlich die minderwertigen Schlampen keinen Zugang haben sollten, während einheimische alte Männer die Kohle für die Wlan-Flatrate fürs Handy treu doof herbeischafften.

Ja, ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, bereits vor 30, 40 Jahren wachten wir jeden Morgen in einem orientalischen Basar mit angeschlossener Pipeline zum Sozialamt auf und freuten uns darüber wie Bekloppte. Denn wir hatten ja keine „völkisch motivierte Horrorideen“ wie „Umvolkung“ im Kopf, dessen Nennung in diesem Land heutzutage schwerer wiegt als mit dem Vorwand der kulturbedingten Kinderehe kleine Möschen zu ficken.

„Und weil sich der Einheimische im Fremden spiegelt, nötigt Einwanderung die Gesellschaft dazu, sich ihrer selbst zu vergewissern. Kräftige Einwanderung zerstört den alten, lieb gewonnenen Trott. Sie wirft komplizierte Fragen auf, und zwar immer wieder von Neuem.“

Aha, der Einheimische spiegelt sich also im Fremden. Und wie geht das? Schaue ich mir einen Drogen verkaufenden Afro und einen kopftretenden Marokkaner an und denke „Jaja, so waren auch meine Urahnen aus Neandertal; Kinder, wie die Zeit vergeht“? Zum Glück zerstört die Einwanderung „den alten, lieb gewonnenen Trott“. Was haben wir uns damals in der Straßenbahn zu Tode gelangweilt, weil niemand mit einer Axt unsere Köpfe spaltete und Zigeuner nicht direkt aus dem Fenster auf die Straße schissen. Jetzt endlich kommt Schwung in die Bude!

Dann nimmt uns Thomas Schmid an die Hand und klärt uns über den Begriff der Grenze auf, weil wir davon keine Ahnung haben. Da wird er aber selber etwas völkisch, denn das Wort Grenze komme vom slawischen „granica“ und müsste uns eigentlich wesensfremd sein. Ich wusste schon immer, warum ich diese Jugos nie so richtig leiden konnte. Denn:

„Auf alten Landkarten waren gar keine Grenzen zu sehen. Grenzen waren Grenzräume, Grenzzonen, eben Marken. Also Zonen, in denen das eine in das andere langsam überging. Aber auch Zonen des Austauschs, der doppelten Identitäten, der – wir würden sagen: liberalen – Vieldeutigkeit … Grenzen sind so wenig natürlich und beständig, wie Nationen es sind.“

Nein, nein, es gab Anno Tobak überhaupt keine Grenzen. Deshalb entschlossen sich auch die Moslems seiner Zeit einfach mal nach Europa zu marschieren, um hier den „Austausch“, die „doppelte Identität“ und die „Vieldeutigkeit“ anzuleiern. Wie völkisch von den Europäern, ihnen als Dank dafür einen Arschtritt zu verpassen.

Nationen sind widernatürlich so wie es Grenzen sind, einverstanden. Ist es da aber zu viel verlangt, von Leuten, die offenbar weder das eine noch das andere kennen, einzufordern, die Staatsknete, von der sie und ihre Kinder bis zu ihrem Ableben hier existieren werden, einfach mitzubringen? Denn wenn alles Jacke wie Hose ist, können ja die Nicht-Nationen Saudi Arabien, Pakistan, Iran, Irak, usw. ihnen das zu schmarotzende Steuergeld zur Verfügung stellen und nicht allein die Überhaupt-nicht-Nation Deutschland.

„Aber kein Land, das bürgerlich verfasst bleiben will, hat die Möglichkeit, Einwanderung pauschal abzulehnen.“

Ähm … doch, die Möglichkeit haben viele Länder und machen auch davon fleißig Gebrauch. Und du wirst es mir nicht glauben, Schmidi, die sind total bürgerlich verfasst. Oder willst du etwa behaupten, Ungarn, Kanada, Australien, Japan, USA, usw. ergehen sich noch in blutigen Stammesritualen und kochen Menschenopfer in großen Töpfen?

„Grenzschutz ist dabei eine schwache, wahrscheinlich gar keine Hilfe. Wir werden wohl lernen müssen, über den Nationalstaat hinauszudenken.“

Und wir müssen noch darüber hinausdenken, ob wir in Zukunft für all jene, die durch verantwortungs- und besinnungslose Fickerei in die Welt gesetzt worden sind, die Hälfte unseres Einkommens herzugeben oder gleich alles. Gott sei dank haben wir keinen Nationalstaat mehr, der uns diese Entscheidung überlässt, sondern ein Kartell von „doppelten Identitäten“ in dieser Drecksregierung, dem unsere Identität voll am Arsch vorbei geht.

Quelle: Akif Pirincci: Scheissspiel ohne Grenzen

Claudia schreibt:

Ja, Sie haben an anderer Stelle sehr schön das Unheil beschrieben, dass diese linksgrüne Seuche über unser Land gebracht hat und auch die „Welt“, einstmals ein harmloseres Springerblatt ohne viel Tiefgang, ist durch-und-durch-verseucht. Und das schlimme ist: die Typen sind 40-50 Jahre alt und werden ihren Deutschenhass und ihren wirren Wahn noch die nächsten Jahrzehnte zu Papier bringen und danach kommen noch debilere Journalistendarsteller der Grünen Jugend, die genau wissen, wann man -Innen schreibt, und das Handy bedient. Es ist eine einzige Katastrophe, aber es gibt auch Lichtblicke, wie solche Artikel.

Meine Meinung:

Mir geht es mit dem Fernsehprogramm ebenso. Auf allen Programmen gibt es nur die verlogene und linksversiffte Scheiße und Gehirnwäsche für den deutschen Normaldoof und nirgendwo ist eine Hoffnung am Horizont, dass diese Lügenbarone endlich einmal ihre Koffer packen, um Platz für die Wahrheit zu machen. Was ich auch nicht verstehe ist, das Leute wie Thomas Schmid sich so bedenkenlos der linken Gedankenwelt anschließen. Ich glaube, sie machen sich keinerlei Gedanken darüber, was das für Konsequenzen hat.

Warum sehen sie nicht, was tagtäglich auf deutschen Straßen geschieht? Sind sie korrumpiert, leben sie in einem linken Wahn, der ihnen eine heile Multikultiwelt suggeriert oder sind sie einfach zu dumm? Ist es ihre Eitelkeit, ihr luxuriöses Leben, welches ihnen das Gehirn vernebelt, ist es ihre geistige Trägheit, die sich nur innerhalb der linken Subkultur bewegt und sie daran hindert über den eigenen Gartenzaum zu blicken?

Ist es das Geld, welches sie mit ihrem Geschmiere verdienen, liegt es daran, dass sie keine Kinder haben, für die sie Verantwortung tragen, sehen sie nicht, was in islamischen Staaten abläuft? Wie kann man so dumm, skrupellos, unverantwortlich und vollkommen ohne jedes Gewissen sein? Ich hoffe, sie erhalten eines Tages dafür die gerechte Strafe. Solche Artikel sollten dazu anregen, das Abo zu kündigen, damit solche Leute wie Thomas Schmid arbeitslos werden, um endlich einmal die reale Welt kennen zu lernen.

Sie glauben, sie schaffen eine bessere Welt, in Wirklichkeit erschaffen sie die Hölle, Leid ohne Ende und zerstören eine Kultur, die ihresgleichen sucht. Sie sägen an ihrem eigenen Ast und sind im Geiste die unmündigen, unreifen und ungebildeten Anarchos geblieben, die sie mit 15 waren. Und diese intellektuellen, moralischen und verantwortungslosen Analphabeten und Scheuklappenträger glauben, sie wissen wo es langgeht. Nix wissen sie.

Armin schreibt:

Guten morgen Akif! Kenne Dich seit „Felidae“ [Katzenkrimi], habe Dich leider „aus den Augen verloren“, weil ich als Techniker seit vielen Jahren eben dort arbeiten muss (wurde geschickt), woher diese „Kulturbereicherer“ geflüchtet sind, um hier DAS zu erneuern, wovor sie eigentlich geflüchtet sind! Bin immer noch in ME [Middle East?], verfolge aber vermehrt dieses Chaos in meinem Heimatland! Dabei fand ich zufällig die „Grundsatzerklärung des ZMD [Zentralrat der Muslime] zur Beziehung der Muslime zum Staat (BRD) und zur Gesellschaft“ (Dr. Nadeem Elyas, Berlin, 20 Februar 2002)!

Nun, nach vielen Jahren hier im „Morgenland“ spreche ich einigermaßen arabisch und kenne den Koran wahrscheinlich besser „von rechts nach links“, als viele „Bartträger“ und weiß durch etliche Gespräche mit „Locals“ [Arabern], was die da bei uns in Europa planen (Hijrah: Flucht, Auswanderung) und wie die das „verpacken“ (Taqiyya: Täuschung, Lüge, List)! Darüber wird hier gesprochen, als sei es das „Normalste“ in der Welt! Gegen die Freitags-Versammlungen und deren „Predigten“ sind das, was Salafisten in Deutschland fordern, „Kaffee-Kränzchen in einem bayrischen Klostergarten“!

Davon sollen „Maistream-Leitjournalisten“, oder die Beamten des „Hugenotten-Anführers“ [Innenminister Thomas de Maiziere], oder die „Hosennässer“ des AA [Auswärtiges Amt], oder die „Speichellecker von IM-Erika“ [Angela Merkel], keine Ahnung haben? Das bezweifle ich! Zwar bin ich kein Jurist, aber ich empfehle Dir, die „Islamische Charta“ [des Zentralrats der Muslime] einmal anzusehen: Für meine Begriffe ließt sie sich wie eine Anleitung zur Errichtung eines „Paralleluniversums“ in der BRD, wenn man sie richtig deutet! Akif, nur zur Klärung : Auch ich erfreue mich der „Gnade der späten Geburt“! Werde von nun an Deine Kommentare suchen! Sie sind großartig! Weiter so! Armin

Quelle: Akif Pirincci: Scheissspiel ohne Grenzen

Weitere Texte von Akif Pirincci

Siehe auch:

Narzistische „Willkommenskultur“ oder humanitäre „Hilfskultur“?

Dresden: Sprengstoffanschläge auf Moschee und Kongress- Centrum durch Linksextreme?

Euskirchen: 12-Jähriger von Mitschülern fast totgeprügelt

Berlin: Leben und sterben lassen – Döner und Dosenbier

Essen: Pöbeln, Pinkeln und Provozieren vorm Gotteshaus

Video: Knapp 550.000 abgelehnte Asylbewerber leben in Deutschland

0

Pilz kann Auslöser von Morbus Crohn sein

Die Commerzbank will in den kommenden Jahren 9600 Vollzeitstellen streichen. Dies sei Teil der strategischen und finanziellen Ziele bis 2020, die der Vorstand am Freitag beschließen werde, teilte die Bank mit.

Aktuelle Studie: Ein Pilz kann Auslöser von Morbus Crohn sein

Heilpraxisnet.de  – ‎vor 4 Stunden‎
Forscher fanden jetzt heraus, dass ein Pilz der Schlüsselfaktor für die Entwicklung von Morbus Crohn sein könnte. Diese entzündliche Darmerkrankungen verursacht Bauchschmerzen, Durchfall, Gewichtsverlust und Müdigkeit. Die Erkenntnis könnte zu einer …

 

Waschmittel-Test: Stiftung Warentest lobt Aldi- und Lidl-Waschmittel

t-online.de  – ‎vor 7 Stunden‎
Die richtige Pflege für bunte Wäsche: Stiftung Warentest hat für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „test“ 24 Colorwaschmittel untersucht. Dabei landeten die bekannten Marken Ariel und Lenor auf den letzten Plätzen. Und nicht nur das
Grippeimpfung enthält 25 000 mal soviel Quecksilber
als im Trinkwasser erlaubt wäre…. 

Krankenversicherung – Private Krankenversicherungen wollen Beiträge massiv erhöhen

Süddeutsche.de  – ‎vor 6 Stunden‎
Private Krankenversicherungen werden im kommenden Jahr deutlich teurer. Etwa sechs Millionen Menschen werden im Durchschnitt etwa elf Prozent höhere Beiträge bezahlen müssen. Die Versicherungen machen die anhaltende Niedrigzinspolitik für die ..

Diese Tiefkühl-Pommes empfiehlt „Öko-Test“

t-online.de  – ‎vor 2 Stunden‎
Tiefkühl-Pommes sind herrlich praktisch für alle, die beim Kochen wenig Aufwand betreiben wollen. Rein in den Backofen und schon nach wenigen Minuten landen die knusprige Fritten auf dem Teller. Doch es gibt große Qualitätsunterschiede bei den …

Gesundheit: Mobbing schlägt aufs Herz

Handelsblatt  – ‎28.09.2016‎
Menschen, die am Arbeitsplatz Mobbing ihrer Kollegen ausgesetzt sind, leiden nicht nur psychisch. Sondern sie tragen einer Studie zufolge auch ein weitaus größeres Risiko, einen Herzinfarkt zu bekommen.

Eigentlich ist es unfassbar, dass sich das starke Deutschland so verhält als sei das ganze Land „Niemandsland“…ich meine, es ist „kein“ Niemandsland. Es ist „K E I N Niemandsland“!

Es ist ein Land mit ganz phantastischen fleissigen Menschen mit Geschichte und einer kultivierten Leitkultur und bewundernswerten Erfindergeist wovon die ganze Welt profitiert hat.

Uns allen wird seit einiger Zeit ein Spiegel vorgehalten. Wir sehen und erkennen an anderen Zugewanderten wie sehr stolz sie auf ihre Heimat sind…obwohl es dort weder Frieden, noch ein tatsächlich funktionierendes Sozialsystem, noch besondere Technik gibt, weder eine uns verständliche Kultur, oder besondere Wissenschaften, Erfindungen usw…

Diese zwangsauferlegte Schuld aus früheren Generationen wo sich andere Staaten daraus so saniert haben, dass sich daraus Milliardäre in anderen Ländern ergeben haben, ohne selbst wirklich viel zu tun…außer, dass es diesen Milliardären in ihrer Fadesse durch ihren immensen Reichtum, ihnen auf das Gehirn schlägt und in ihrer abgrundtiefen Langeweile mit Menschenleben spielen als seien sie Figuren auf einem Schachbrett…ihre Animositäten untereinander durch das Volk austragen lassen…grauenhafteste Kriege anzetteln, während sie in ihren klimatisierten, bewachten, beschützten Büros Wetten gegen ganze Länder und Kontinente abschließen, und Menschen sich gegenseitig ermorden, erschießen, abstechen, verbrennen, verätzen, abmetzeln, aufspießen, Köpfe abschneiden…und die Verursacher mit Schampagner und Kaviar ein bisschen Aufregung in ihr erbärmliches Leben holen.

Diese zwangsauferlegte Schuld gegenüber eines ganzen Volkes, wird erfolgreich geschürt mit Hilfe des Klerus, der Politik, der gekauften Medien und der Zeckenkonzerne die seit jahrzehnten die ganze Bevölkerung aussaugen.

Da müssen Kinder und Kindeskinder für etwas bezahlen, wovon sie nicht den blassesten Schimmer haben, wofür? DAFÜR dass bestimmte Verantwortungsträger weit vor ihrer Generation Fehlentscheidungen getroffen haben?

Da könnte man ja auch gleich bei Jesus anfangen! Wie weit möchte man denn zurückgehen?
Wer hat wann welche Kriege angezettelt, finanziert, verursacht? UND wer außer dem Deutschen Volk hat jemals so immense Reparationszahlungen geleistet…und noch immer…während nach der sogenannten „Befreiung“ auch noch sämtliche Werte und Güter aus dem Land abgezogen wurden,
und dann auch noch immer bezahlt wird…in „Befreier“ Richtungen, die aber in dieser Zeit jetzt auch noch, auf DIEJENIGEN von denen sie jahrzehntelang mehr als fürstlichst finanziert wurden und noch immer finaziert werden, hinterlistigst draufschlagen???

Draufschlagen auf ein Volk, dass nicht nur die vielen, vielen Jahrzehnte für Fehlentscheidungen von Politikern bezahlt, von Politikern die schon längst unter der Erde vermodert und verfault sind.

Draufschlagen auf ein Volk, dass sich nach Kriegsende von den Befreiern vollkommen ausbeuten lassen musste, und immense Werte (Ganze Fabriken, Schiffe, Flugzeuge, Technik, Rohstoffe, wertvollste Patente usw…) in die „Befreiungsländer“ abgezogen, abtransportiert wurden…Diese Werte aus einem Land wo ebenfalls so viele wertvolle Männer aus dem „befreiten“ Land ermordet, brutalst getötet und gefallen sind, von denen keiner spricht.

Wo Mütter ohne Söhne blieben, wo Frauen ohne ihre Männer blieben, wo Kinder ohne Vater oder Großvater blieben…von denen spricht keiner…und hätte sich einer damals gegen den Einzug in den Krieg gewehrt, ist er kaltblütig an die Wand gestellt worden…davon spricht keiner.

UND dieses übriggebliebe Volk, ausgehungert, ausgebombt, von den Befreiern ausgeraubt und geschunden…dieses Volk, welches nicht geflohen ist, hat dieses zerstörte, in Schutt und Asche gelegte Land wieder Stein um Stein aufgebaut, stark gemacht, hat die Kinder durchgebracht, ein Sozialsystem aufgebaut mit Kämpfen aus dem Volk und für das Volk…ein Sozialsystem dass über die Jahre hindurch mit viel Mühe, Fleiss, Schweiss, Wissen, Durchhaltekraft, Willenskraft aufgebaut wurde.

Es hat sich mühsamst eine Leitkultur aufgebaut wo viele andere Länder nur neidisch sein können.
Und trotz allem, hat es immer und immer und immer bezahlt….für die Fehlentscheidungen…der Verantwortlichen…es gäbe es noch viel zu schreiben…

Damals hatten die Menschen nicht wirklich die Möglichkeiten die man heute hat…sich sorgfältig über die Lage der Welt zu informieren. Damals wurde einseitige Propaganda betrieben, und äußerst manipulierende Flugzettel aus dem Flugzeug über Städte abgeworfen….und die Menschen glaubten was sie da als Flugzettel als einzige Information zum Lesen bekamen.

Heute wird das ähnliche versucht…über den Mainstream der gekauft und gleichgeschaltet ist.

Aber nicht ganz dumme Menschen die das Internet auch intelligent nutzen können, haben die phantastische Möglichkeit sich über das Netz vor Ort zu informieren. Außer, er macht sich über bewusst gesteurte Apps abhängig und nimmt sich auch gar nicht die Zeit Hintergründe und Zusammenhänge zu recherchieren…und leider sind viele zu abgelenkt, oder leider zu dumm….

Die gegebene, äußerst manipulationsmögliche Technik an die Bevölkerung…flächendeckend vom Kindergartenkind, bis zum Greis im Altersheim wurde als Smartphones erschwinglich…

…für die Machthaber hat das einen besonderen berechnenden Grund…aber gleichzeitig haben sie angst, was ALLES der kluge Mensch aus dem Netz noch rausfinden könnte…..vor lauter Angst scheissen die sich an…verursachen Terror und ordnen mehr Kontrolle an…

…und wie lässt sich das der Mensch gefallen…freiwillige Kontrolle…Bewachung der Kommunikation, Bewegungskontrolle, ständige Anwesenheit von Videokameras…indem man ihnen Angst macht…irre Angst….dann lassen sie das alles zu…dass ihnen sogar in die privaten Taschen reingeschaut und kontrolliert wird, dass sie sogar ihre Telefonkontakte und Personenkontakte, ihre Krankenakten, ihren Kontostand, politische Richtung, ihre Essensgewohnheiten ihre Sexpraktiken kundtun…und kontrolliert wird.

Wie brachten sie die Menschen dazu sich in so kurzer Zeit selbst so deratig aufzugeben?

Bewusst gesteuertes niedriges Bildungssystem?
Bewusst gesteuertes Informationssystem?
Bewusst anhaltende Arbeitslosigkeit?
Bewusstes aufhetzen der Bevölkerung gegeneinander? Arbeiter gegen Beamte usw…?
Bewusstes schüren von schlechtem Gewissen und Unwürdigkeit sämtlicher Nachkommen wegen des 2.WK?
Bewusste Bereitstellung von Sex in den Medien?
Bewusste Herbeiführung von manipulierten krankmachenden Lebensmittel?
Bewusstes herbeiführen von Gewalt, Kriminalität? Terror, Anschläge?
Bewusste Legalisierung von Homosexualität?
Bewusste Zerstörung von Familienzusammenhalt?
Bewusstes Herbeiführen nach dem Schreien von mehr Polizeistaat und Militär?
Bewusstes schädliches politisches Verhalten durch Zwangs-Sanktionen gegenüber einem wichtigen Wirtschaftspartnerland wie Russland?
Bewusste geheime Verhandlungen von CETA und TTIP, obwohl es in allererster Linie die gesamte Bevölkerung betrifft?
Bewusst gegen die Meinung und gegen den Willen der Bevökerung regieren?

Hatten wir da nicht schon mal was Ähnliches?
Nur damals hatten die Menschen fast keine Möglichkeit sich zu informieren….nun vermisse ich, dass so viele Menschen ihre Meinung verschweigen, nicht in der Lage sind zu sagen was sie sehen, was sie hören, was sie dabei denken…sie haben Angst davor…vor ihrer Meinungsfreiheit….Meinungsfreiheit, die die Vorfahren so hart mit ihrem Leben erkämpft haben…für uns.

Sie haben tatsächlich so viel angst vor ihrer eigenen Meinung, dass sie meinen, ich sage lieber nichts, da man mir sonst gleich einen braunen Mantel umhängen würde…da wirkt natürlich ein eingeimpftes schlechtes Gewissen von Kirche und Staat….der die Menschen dumm und arm halten will.

Im ENDEFFEKT geht es immer nur um das Geld…um das Geld der arbeitenden Bevölkerung. Um die Arbeitskraft, um das dazugehörige Wissen, um die Gesundheit der Leistungskraft, um den Fleiss der arbeitenden Bevölkerung…um den Steuertrog…und das seit Jahrtausenden….und sonst sollen sie gefälligst die Gosch halten…oder sagen und denken was ihnen vorgegeben wird, und an den gleichgeschalteten Universiäten eingetrichtert wird…selbstdenken verboten.

Schlimm finde ich, dass gerade die manipulierten Toleranzbesoffenen gegenüber Menschen die sich sorgen, die etwas genauer hinsehen, gegenüber Menschen die sich noch getrauen ihre Meinung zu sagen, gegenüber Menschen die sich die Zeit nehmen sich genauer zu informieren, während andere irgendwo chillen oder abhängen oder einfach nur zuschaun, oder Teddybären am Bahnof geworfen haben, und bereits „zufällig“ fertiggestellte Schilder aus Amerika, in englischer Sprache magnetmäßig an den Bahnhöfen hochgehalten haben, ahnungslos und uninformiert darüber wer und was da hereingewunken wird, so überhaupt keine Toleranz gegenüber Andersdenkenden aufweisen können.

Aber den Preis dafür, die ganze Gesellschaft mit einer Nachhaltigkeit zu bezahlen hat, der mit Worten gar nicht zu beschreiben ist. Während diese Teddybärwerfer in ihren Bobo Bezirken, bezahlt von ihren Eltern schlafen, müssen andere mit ihrem Leben bezahlen und Polzisten ihr Leben riskieren…und das mittlerweile tagtäglich….

UND irgendwann mal…werden auch deren Nachkommen fragen….warum habt ihr nichts gesagt?
Warum habt ihr geschwiegen?

UND es wird nach mehr Gesetzen geschrien….obwohl man bereits vorhandene Gesetze eiiiiinfaaaach nur einhalten müsste….es braucht keine neuen Gesetze, wenn sie eingehalten würden….aber das ist eine hinterlistige und bösartige Hintertür die dazu führt….mehr und mehr Gesetze einzuführen, die sich dann schlussendlich gegen die eigene Bevölkerung auswirken….und es geschieht ja schon längst.

Hier heißt es: „Macht braucht Kontrolle“…wird in einem Wahlkampfslogan verwendet…
Nur, die Macht ist beim Volk….und je mehr das Volk als unwürdig und schuldig hingestellt wird…umso mehr lässt es sich gefallen, umso mehr wird es „entmachtet“….Überwachung, Kontrollen, strengere Gesetze…über Terror und Unruhe.

Miete: Auszug aus „Hotel Mama“ immer schwerer finanzierbar

KOMMENTARE:

Ich träume auch von Haus mit Garten und Pool in Einzellage, hinten raus Wald aber nicht weit von Wien,

und möchte dafür, sagen wir mal, €1000 monatlich dafür zahlen.

Ich bin aber nicht am Westbahnhof gestanden und habe welcomegewachelt wie viele dieser „jungen Erwachsenen“,

die nicht nur mitschuldig an der Zerstörung des Sozialsystems sind –
darüber jammern sie dann später, das ist bei denen jetzt noch nicht so relevant –
sondern auch am Anstieg der Mieten in den Ballungszentren, 
die natürlich auch Ballungszentren der Neubesiedelung sind.
……………………

Re: Ich träume auch von Haus mit Garten und Pool in Einzellage, hinten raus Wald aber nicht weit von Wien,

Da gebe ich Ihnen recht, denn wer A sagt, der muss auch B sagen.

Am Wohnungs- und Arbeitsmarkt wird die Konkurrenz größer werden,
dass ist die Folge der „We say it laud, we say it clear, refugees are welcome here“

Nachsatz
Am Sozialmarkt gibt es allerdings keine Konkurrenz, da wird mit Steuergeld gezahlt, was der Teufel hergibt
…………………………

Ein Rückschlag für die „GEZ“: Rundfunkanstalten sind Unternehmen, keine Behörden, entschied ein Gericht in Tübingen. „Verwaltungsvollstreckungen“ wegen nicht gezahltem Rundfunkbeitrag seien deshalb rechtlich unzulässig. Die Sender können sich nicht einfach selbst Vollstreckungsbescheide ausstellen, sie müssen den Weg über Mahnung, Mahnbescheid und Vollstreckungsgericht mit richterlicher Unterschrift gehen. Quelle: Gerichtsurteil: GEZ ist Unternehmen, keine Behörde – Verwaltungsvollstreckung […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

4

heißt für die Schläger … weiter machen!

Ein wenig Erleichterung bei den Eltern: Eric S. ist offenbar über den Berg! „Eric wird weiter intensivmedizinisch betreut. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht keine Lebensgefahr. Sein Zustand ist stabil“, so Vater Markus zu BILD.

Auch die Eltern der Täter können aufatmen. Gegen die zwei Mitschüler (beide 12) wurden die Ermittlungen eingestellt. Von der Justiz droht wohl keine Strafe.

„Für uns ist der Fall abgeschlossen”, sagt der Bonner Oberstaatsanwalt Robin Faßbender. „Wir glauben recht sicher, dass keine weitere Personen an der Tat beteiligt waren. Die beiden verdächtigen Jungen sind aber strafunmündig.”

http://www.bild.de/news/inland/schueler/pruegelopfer-eric-ist-ueber-den-berg-48053076.bild.html

heißt für die Schläger … weiter machen!

„Wir stehen in Kooperation mit den Eltern der beiden. Dabei geht es um Hilfe für die Jungen”, sagt der Leiter des Amtes, Erdmann Bierdel, zu BILD. „Über eine Bestrafung muss sich die Justiz kümmern. Unsere Aufgabe ist es den beiden zu helfen.”

Die Polizei muss den Brandort absperren, weil Gaffer die Rettungskräfte behindern

http://www.bild.de/regional/frankfurt/brand/gaffer-behindern-rettungseinsatz-48032748.bild.html

Wie die Polizei bestätigt, fand der Sex-Überfall bei einem Treffen der Asylhelferin mit dem Täter statt. Am 22. September um 22:30 Uhr soll der Einwanderer im Laufe des Gesprächs plötzlich handgreiflich geworden sein. Als er versuchte, die Betroffene auszuziehen, biss diese ihn, worauf er sie schlug. Die Attacke wurde dabei jedoch von mehreren Passanten bemerkt. Als diese ihr zur Hilfe kamen, flüchtete der „Flüchtling“. Nach kurzer Zeit wurde er jedoch von der Mühldorfer Polizei gefasst und festgenommen.

Asylhelferin als Asylantenopfer

Schon in der Vergangenheit waren Asylbetreuerinnen Opfer ihrer Schützlinge geworden. So wurde in Schweden eine 22-jährige Helferin von einem minderjährigen Asylwerber ermordet. Auch in Wien soll es Übergriffe von Asylanten auf Asylhelferinnen gegeben haben. Viele „Einzelfälle“ kommen jedoch nur spät oder teilweise ans Licht. In ihrem erst kürzlich erschienenen Buch „Wir schaffen es nicht“ spricht die Asylhelferin Katja Schneidt von gravierenden Problemen und betont: „Wir schaffen es eben nicht, all diese Menschen zu integrieren.“

Afghane fällt über Asylhelferin her

Ende August wurde die deutsche Stadt Dorsten in Nordrhein-Westfalen von einer schlimmen Prügelei erschüttert. Vier mutmaßliche Grabscher hatten einen 16-jährigen Deutschen auf dem Stadtfest „Bierbörse“  brutal zusammengeschlagen. Von ihnen fehlte für einige Zeit jede Spur.

Die Mutter veröffentlichte auf Facebook einen verzweifelten Aufruf: „Wir suchen nach Zeugen oder Leuten, die gesehen haben welche vier Ausländer meinen 16jährigen Sohn heute in Dorsten auf dem Bierfest zusammengeschlagen haben, nur weil er Mädchen beschützt hat.“

Sie schlugen noch, als er am Boden lag

Nach Facebook-Jagd: Vier Prügel-Ausländer geschnappt

Arbeitslosenzahl entwickelt sich unüblich schlecht

Bei explodieren jetzt offenbar die Waschmaschinen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/samsung-jetzt-explodieren-die-waschmaschinen-a-1114481.html

Schilddrüsenunterfunktion: Defektes Schaltzentrum im Hals (Gesundheit, 09:12)

 

0

„Der Schlüssel zur Gesundheit“ erscheint Herbst 2016

Wir alle sind Gläubige

Der Glaube bestimmt die Perspektive, mit der wir die Welt betrachten. Und sie so erst… erschaffen.

Glaube ist etwas sehr Tiefes. Ist der wahre Gedanke hinter dem Gedanken. Der Glaube – und dazu gehören auch irrationale Einstellungen, Vorstellungen und Annahmen – bestimmt unsere Perspektive auf die Welt. Diese Perspektive wiederum löst Emotionen in uns aus, die sich sehr real anfühlen. Vor allem Angst und Ärger:

Angst, Panik, Schuldgefühl und Zweifel werden zum Beispiel ausgelöst durch Glaubenssätze wie

  • Es ist absolut notwendig, dass ich von jedem geliebt werde.
  • Ich bin nur dann wertvoll, wenn ich Höchstleistungen bringe.
  • Ich muss mir ständig Sorgen machen, nur dann bin ich auf das gefasst, was kommt.
  • Ich muss für jedes Problem die perfekte Lösung finden und es ist eine Katastrophe, wenn ich diese Lösung nicht finde.

Ärger, Aggression und Frust werden ausgelöst durch diese Sätze

  • Wer böse war, muss immer bestraft werden.
  • Wenn Dinge nicht exakt so sind, wie ich es haben will, ist es eine Katastrophe für mich.
  • Wenn eine Schwierigkeit auftaucht, muss ich mich heftig darüber aufregen, wie unfair die Welt ist.

Neue Glaubenssätze finden„Der Schlüssel zur Gesundheit“ erscheint Herbst 2016.

Ausweg? Banal. Wir brauchen nur den Mechanismus zu erkennen. Wir brauchen uns nur in den Sätzen wiederzuerkennen, um auf die Lösung zu kommen: Und dann neue Glaubenssätze denken. Fangen wir heute an mit dem schönsten, den ich kenne:

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

Wir können uns mit unseren Glaubenssätzen beliebig viele Welten erschaffen. Oder aber – so würde der Physiker es formulieren – diese unendlich vielen Welten sind schon da.  Aber eben nur als Wahrscheinlichkeit. Als stille Möglichkeit. Nach dem Motto aus der Huna-Religion „The world is what you think it is“, wählen wir die eine Welt aus, in der wir leben. Die kann dunkel und grau sein – oder ganz hell und bunt.

Liegt an uns.

https://www.strunz.com/de/news/wir-alle-sind-glaeubige.html

Quelle: „Der Schlüssel zur Gesundheit“ erscheint Herbst 2016.

0

Herz-Kreislauf-Erkrankung ist eine Frühform des Skorbuts!

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

von Globalfire

Politiker, Pfaffen, Gewerkschaften, Freiwillige Flüchtlingshelfer: ihre wirkungsvollste Waffe ist die Lüge, die sie zu unserer Vernichtung einsetzen!

Kriege können naturgemäß von den kriegstreibenden Parteien nicht ohne Lügen geführt werden, weil es kaum möglich ist, normale Menschen zum Töten anderer Menschen zu überreden, ohne dass sie sich bedroht fühlen. Der grausame Vernichtungskrieg gegen das Deutsche Reich konnte nur mit Hilfe ebenso grausamer wie perverser Lügen geführt werden.

Weiterlesen… 6.020 weitere Wörter

Schlimme Vorwürfe gegen einen Asylbewerber (19). Der junge Mann aus Pakistan soll in der Landesaufnahmestelle in Lebach ein Mädchen (17) vergewaltigt haben. Er wurde von der Polizei festgenommen.

http://www.bild.de/regional/saarland/sexualstraftat/17-jaehrige-in-asylheim-vergewaltigt-48042986.bild.html#remId=1530948405578024084

Hamburg
79-jährige überfallen und sexuell belästigt
es geht immer weiter, in den Staatsmedien kein Wort dazu, aber über einen Polen Böller künstlich aufregen ( „Sprengstoffanschlag“, „Wir hätten alle tot sein können“–aus der FAZ)

“ POL-HH: 160928-3. Täter nach sexueller Nötigung dem Haftrichter zugeführt
28.09.2016 – 16:49

Hamburg (ots) – Tatzeit: 27.09.2016, 15:43 Uhr Tatort: Hamburg-Wandsbek

Ein 31-jähriger Serbe, der im Verdacht steht, eine 79-Jährige sexuell genötigt zu haben, wurde heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen führt das Fachkommissariat für Sexualdelikte (LKA 42).

Die 79-Jährige saß gestern Nachmittag vor ihrer Erdgeschosswohnung in der Sonne, als sie von dem späteren Täter angesprochen wurde. Da der Mann stark alkoholisiert war und sich die Frau belästigt fühlte, flüchtete sie ihn ihre Wohnung. Der Täter folgte der Frau und brach die bereits geschlossene Wohnungstür gewaltsam auf. In der Wohnung forderte der Mann Geld von der Geschädigten. Nachdem die Geschädigte angegeben hatte, kein Geld zu haben, forderte der Beschuldigte plötzlich sexuelle Handlungen. Er stieß die 79-Jährige zu Boden, zog seine Hose herunter und berührte sein Opfer.
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3442764

Wegen 12-jährigem dem die Tage von Mitschülern der Schädel zertrümmert wurde:

Ermittlungsakte wurde geschlossen / denn die Täter sind strafunmündig.

http://www.bild.de/regional/koeln/koeln/staatsanwalt-schliesst-akte-eric-48034944.bild.html

Um welchen „Kulturkreis“ es sich bei den Tätern handelt, wird weiterhin strengstens verschwiegen.

Begleite die zwei Wissenschaftler auf ihrer phantastischen Reise durch das menschliche Herz in einem mini Uboot

Bewiesen: Die Herz-Kreislauf-Erkrankung ist eine Frühform des Skorbuts!

 

300.000 minderjährige Flüchtlinge in Deutschland

[…] Laut einem Bericht des Innenministeriums leben die meisten Flüchtlingskinder in Nordrhein-Westfalen. Die Grünen halten den Umgang mit ihnen für „unfassbar unsensibel“. […]

http://www.zeit.de/…/minderjaehrige-fluechtlinge-kinder-deu…

 

0

Polizei erschießt Flüchtling bei Messerattacke

[19:00] PI: 29-Jährige vergewaltigt #Merkel-Herbst

[18:00] Mannheimer-Blog: Udo Ulfkotte: „Nirgendwo auf der Welt habe ich so viel »Islamophobie« (krankhaften Hass auf den Islam) erlebt wie in islamischen Ländern“

Es werden die Trennlinien zwischen den islamischen Sekten beschrieben, die es auch bei uns gibt. Das wird einmal wichtig werden.WE.

[18:00] Inselpresse: In Italien könnten 20.000 Migranten auf der Strasse landen, weil der Regierung das Geld ausgeht

Dann kann man sich gleich einmal ansehen, wie sie hungrig marodieren und plündern.

[11:10] ET: Griechenland fordert Solidarität der EU: Athen will viele Flüchtlinge auf das Festland bringen

[11:05] Express: Absatzwege der „Antänzer“ Nafris verticken geklaute Handys in Afrika

Die Zahl der Delikte, die durch „Antänzer“ verübt wurden, hat sich in Köln seit 2010 mehr als verzehnfacht. Hauptursache für den rapiden Anstieg sei die Flüchtlingszuwanderung aus Syrien, sagte Schürmann.

Wenn der Landeskriminaldirektor diesen Anstieg auf die Einwanderung zurückführt, können die Politiker – ohne zu lügen – nichts anderes mehr behaupten.

[10:45] Leserzuschrift-DE zu Wieder gewalttätige Auseinandersetzungen mit Rockerbezug

Im Titel heißt es Rockerbezug. Es war aber wieder ein Libanesenclan, der meinte, die ganze Nacht (von 22:00 bis 3:45) die Einsatzkräfte bei Laune zu halten. Nach Informationen aus erster Hand handelt es sich hier um eine libanesische Großfamilie, die in jedem Land Europas zu Tausenden vertreten ist, und die ihre Finger wirklich in allen Geschäften drin hat: Immobilien, Gastronomie und einige illegale Dinge.

[12:35] Bis zu 150 Libanesen waren involviert: Massenschlägerei zwischen Rockern und libanesischem Familienclan

[10:30] JF: Syrischer Asylbewerber: Zwölf Jahre Haft für „Ehrenmord“

[9:35] Werbespot (mit deutschen Untertiteln): Schwedische Wohlätigkeitsorganisation fordert Anpassung der Einheimischen

[8:30] Welt: Polizei erschießt Flüchtling bei Messerattacke

Tödlicher Zwischenfall in einer Flüchtlingsunterkunft in Berlin: Polizisten haben einen Bewohner erschossen, als er einen Mann attackierte. Das Opfer soll die Tochter des Täters missbraucht haben.

Das Gewaltpotential in diesen Unterkünften ist enorm, in diesem Fall ist es explodiert.

[10:50] Leserkommentar-AT:

Die Polizei hat wohl leider den Falschen erschossen. Das wirkliche Schwein sitzt jetzt im Knast und wird vom Steuermichel weiter subventioniert…

[12:25] Der Schrauber:

Stimmt, und dieses wirkliche Schwein wird sehr bald nicht mehr im Knast sitzen, wenn der Richter den Mißbrauch als nicht beweisbar oder nicht so gravierend einstuft. Ich habe keinerlei Verständnis für die Polizei, die da völlig in Panik geraten ist. Ich hätte den Vater die Drecksarbeit erst erledigen lassen und wäre dann „deeskalierend“ eingeschritten.

[13:00] Leserkommentar-DE:

Was soll nur aus dem Mädchen werden, erst missbraucht, dann der Vater erschossen?! Die Polizisten hatten wohl keine andere Wahl, jedoch was wird die Tochter denken über die Gerechtigkeit und unser „Rechtssystem“? Der Täter wird die gewohnt zu milde Strafe bekommen und schon bald wieder frei herumlaufen – Das eigentliche Opfer muss ihr Leben lang damit leben, zusätzlich wurde ihr Vater erschossen, weil er in verständlicher Wut unbeherrscht wirkte.

[8:00] Guido Grandt: (3): Hetze von Rechtsextremen oder Flüchtlingsschleppern? „Der sexuelle Dschihad & die Pflicht der Töchter der Europäer gegenüber den Migranten.“ Die Fotobeweise! read!

Wie die Moslems gegen uns aufgehetzt werden. Das sollte sich wirklich der deutsche Zensurminister Maas einmal ansehen. Europäische Patrioten: schaut euch das an und bei der Abrechnung entfernt alle Moslems, Politiker und Gutmenschen.WE.

PS: dieses grausliche Zeug dürfte von US-Geheimdiensten oder NGOs stammen, weil alles auf Engllisch ist.

[8:40] Das habe ich dem Autor des Artikels zurückgeschrieben:

Was Sie in diesen Artikeln beschreiben, werden die Moslems versuchen, sobald sie den Angriffsbefehl bekommen: alle Männer in Europa umbringen und die Frauen in Sexsklavinnen zu verwandeln.

Genau das trichtert man diesen Moslems ein, sie wissen aber nicht, dass sie zur Entfernung des Sozialismus verheizt werden. Morgen kommt noch ein solcher Würge-Artikel.WE.

[15:00] Leserfrage-DE:
Merkel, Roth etc. werden das dann auch Sexsklavinnen?

Nein, die gehen ins Exil oder sind für den Mob. Die terroristen wollen nur junge Frauen.WE.

[7:30] Focus: Türkin erklärt, warum Integration ihrer Landsleute scheiterte

Weil sie in ihrer Subkultur leben können.

[9:50] Leserkommentar-DE:

Weil es Wirtschaftsflüchtlinge waren und sind. Als die Türken 1960 in die BRD kamen, dann nicht um Deutsch zu werden, sondern um Arbeit zu haben, Geld zu verdienen. Kein Wirtschsaftflüchtling wird sich integrieren. Er kommt um abzusahnen und nicht um seine alte Kultur, seine Prägung abzulegen.

[12:15] Leserkommentar-DE:

Ja darum können sie auch in Städten wie Berlin nicht mehr mir ansatzweise normalen Wahlreaktionen rechnen, gerade habe ich die Rote Bürgermeisterin von Berlin Neu-Köln gehört die stolz darauf ist das bereits 50% Ihrer Anwohner Migrationshintergrund haben! Bedenken Sie eines, die Dunkelziffer derer die nun hinzu flüchten wird ja noch drastisch zeigen . Solche Städte sind verloren!

[13:00] Auch Berlin wird „gereinigt“ werden, aber es wird sehr blutig werden und es wird sehr viel zerstört werden.WE.

[14:00] Leserkommentar-DE: dem Leser muß ich beipflichten.

Dieser Abschaum konzentriert sich momentan in die wirklichen Großstädte, wie Hamburg, Berlin, München und im Ruhrpott. Warum? Da sind schon viele von denen. Somit sind die besser vernetzt, als auf dem platten Land. Hier in Südbaden sind gefühlt weniger von denen zu sehen, obwohl die Medien was anderes schreiben.

Seit die Grüne (Algen)Pest in diesem Land wütet, werden Worte erfunden, wo es mir nur schlecht wird. Seither darf DE die Familien der Angehörigen in der Türkei mit Krankenversicherung und Rente versorgen. HELAU!!!
Wenn ich auf ein Amt gehe, als Deutscher, werde ich wie ein Betrüger behandelt. Der Abschaum wird hofiert.

Hoffentlich knallts bald!
Musels, Affen, Gutmenschen, Grüne, Antifa-bedrogte, Politiker, Frauenrechtlerinnen, Gewerkschaftler, Beamte, ALLE Lehrer/Innen,
ALLE evangelischen Pfaffen und Pfäffinen, alle katholischen Gipsranzen, Steuerberater, Juristen, beratende Ingenieure,
Irgendwas-Gleichstellungsbeauftragte, Meinungsforscher, Migrationsbeauftragte, Krankenkassen, Versicherungen,
TÜV/DEKRA, ALLES WEG !!!

Ja, das kommt alles weg.WE.

[7:30] OE24: Massenschlägerei von Tschetschenen gegen Türken

Und das mitten in Wien. Jagt dieses Gesindel mit Peitsche und fliegendem Blei aus dem Land.WE.

[16:50] ET: Terror-Razzien: „Perfekt organisierte“ Propagandazelle des IS aufgespürt – Fünf Personen festgenommen

[11:30] Echtheit wird geprüft: Dresdener Anschläge: Linksextreme Website veröffentlicht Bekennerschreiben

[11:45] Leserkommentar-DE:

Leider ist der Eintrag bei indymedia nicht mehr vorhanden. Im Google Cache ist noch eine Kopie davon einsehbar.

[11:55] Leserkommentar-DE:

Das erste was ich gestern zu meiner Freundin sagte, war, dass die Brandspuren und die nicht zerstörten Scheiben allenfalls für einen Molotowcocktail sprechen und man nicht von einer Bombe sprechen könne. Das zweite war: Das waren sicherlich linksextreme Aktivisten um Stimmung gegen das Volk (heute: „die Rechten“) zu machen. Kurz darauf las ich hier gleichlautende Meinungen. Nachdem die Medien wieder eine Hetze gegen „Rechts“ betrieben haben dann heute das: Das Blatt scheint sich zu wenden!

[13:00] Genau soetwas habe ich gestern schon angenommen. Die Polizei wusste es wahrscheinlich recht schnell. Daher hat sie so lange gewartet, die Öffentlichkeit zu informieren.WE.

[14:40] Leserkommentar-DE: Nun konnte ich mir nicht verkneifen, den öffentlich „rechtlichen“ Sendern nach der Erkenntnis des Linksterrors zu lauschen.

Erst der Blick auf Pegida, AFD und sonstige Verdächtige, dann 7 Sekunden das Bekennerschreiben der Linksradikalen und danach wieder Bashing gegen denkende Bürger. Ein dummer Zeitgenosse dachte anschließend, dass Pegida es im Auftrag der AFD durchführte. Es ist nicht mehr auszuhalten, wie der Staat die Bevölkerung verhöhnt oder lenkt. Für aufgeweckte Bürger ist es alles nur noch unerträglich…

Das sind die geistigen Terrorhelfer.

Ob es irgendwo „auf der Erde Rücken“ (Wotan, „Rheingold“) ein Land gibt, in dem die amerikanische Präsidentenwahl mit vergleichbarer Vehemenz kommentiert, bekakelt und bevorahnt wird wie hier? Erst erschien Obama den Deutschen, die ja schon 60 Jahre keinen mehr haben, als Erlöser, nun dräut mit Trump umgekehrt und den Höllenhilfsheizer Bush jun. weit überragend Satan selber – eine hierzulande eigentlich nun wiederum seit 60 Jahren triumphal besetzte Planstelle, aber dieser überseeische Teufel lebt immerhin und hat insofern etwas durchaus Leibhaftiges. [mehr]

Die bunte und vielfältige Kulturbereicherung will kein Ende nehmen. Die Kanzlerin hat mit der Asylflutung und ihrer Politik der offenen Grenzen und der Willkommenskultur ohne Obergrenzen Millionen von bildungsfernsten und überwiegend islamische Einwanderer nach Deutschland gelassen. Und diese meist männlichen Neubürger bringen die Zustände der islamischen Dritte Welt direkt in unserer Land und in unsere Innenstädte. Merkels Gäste rauben, überfallen, klauen, vergewaltigen und töten in einem Ausmaße, das nicht mal unsere gesteuerten Medien richtig verheimlichen können.

(Von PI-Pforzheim) [mehr]

die Medien machen zwar Anti Trump Stimmung, und viele Bürger fallen auch auf die Propaganda herein, aber es gibt sie noch, die nüchtern auf die Situation blickenden Menschen, welche diese Medien Taktik absolut durchschaut haben. Zu einem jüngsten FAZ Kommentar gab es zahlreiche andere Lesermeinungen.

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-amerika/narzissten-warum-donald-trump-so-gefaehrlich-ist-wie-wilhelm-ii-14447455.html

https://www.youtube.com/embed/flfIUnuPj50

Befinden wir uns derzeit in einer Phase der Ruhe vor dem Sturm? Die Bundeswehr beruft Ärzte ein. Immer mehr Militär auf deutschen Autobahnen gesichtet. Es ist kein Zufall, dass die deutsche Regierung eben erst die Bevölkerung dazu aufforderte, Wasser, Lebensmittel, Batterien und Bargeld zu horten… Umfasst Ihre Familie vier Personen? Dann sollten Sie besser immer…

über Die Ruhe vor dem Sturm. . . — Maria Lourdes Blog

2015 kamen in Deutschland 148.000 Babys von Müttern mit ausländischer Staatsangehörigkeit zur Welt. Damit hatte jedes fünfte Neugeborene eine ausländische Mutter – so viele wie nie in der Geschichte der Bundesrepublik. Deutschlands Statistiker melden neue, ungewöhnliche Rekorde: 2015 kamen in Deutschland 148.000 Babys von Müttern mit ausländischer Staatsangehörigkeit zur Welt.

Damit hatte jedes fünfte Neugeborene eine ausländische Mutter – so viele wie nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik. Der Kindersegen der Türkinnen, Polinnen, Rumäninnen oder Syrerinnen beflügelt die Geburtenraten, keine Frage. Er wird aber auch die Kindergärten und Schulen im Land vor ganz neue Herausforderungen stellen. Davon sind Bildungsforscher überzeugt und fordern mehr Geld und bessere Qualität vor allem für die frühkindliche Bildung. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Dieselbe Bild, wie vor einigen Jahren in London, wo 80 Prozent aller Mütter einen Migrationshintergrund hatten. Und in einigen Jahren ist Deutschland genau so islamisiert, wie Großbritannien heute. Wenn ein britisches Kind geboren wird haben gleichzeitig vier Kinder Eltern die entweder aus Indien, Polen, Sri Lanka, Somalia, Afghanistan oder Pakistan kommen. Insgesamt kommen die Kinder aus 104 unterschiedlichen Nationen. Außerdem bekommen die ausländischen Mütter meist mehr Kinder als die britischen Mütter.

Und der deutsche Michel liegt immer noch im Koma. Es ist längst Zeit für eine Revolution, für einen Volksaufstand gegen die deutsche Bundesregierung, die Deutschland, seine Kultur, seine soziale Sicherheit, seinen Wohlstand, seine Wirtschaft, sein Gesundheitssystem, sein Bildungswesen und seine Infrastruktur vorsätzlich und bewusst zerstört und islamisiert. Noch nie wurden in Deutschland so viele (farbige) Kinder geboren! Und deutsche Mütter (Kindermörder) treiben ihre Kinder lieber ab.

 

Schweden hat traditionell zwar eine sehr liberale Einwanderungspolitik, seit Beginn der Flüchtlingskrise hat das skandinavische Land allerdings mit steigender Kriminalität zu kämpfen. Besonders bei Diebstählen, Sexualdelikten und Bandenkriminalität verzeichnet die schwedische Polizei Zuwächse. 55 Gebiete im ganzen Land werden von den Beamten bereits als „No-go-Zonen“ geführt. Schwedische Medien berichten, die Polizei verliere zunehmend die Kontrolle. >>> weiterlesen

Siehe auch:

Essen: Pöbeln, Pinkeln und Provozieren vorm Gotteshaus

Video: Knapp 550.000 abgelehnte Asylbewerber leben in Deutschland

Religionsunterricht in Luxemburg abgeschafft

Video: Sandra Maischberger: Das schwarz-rote Debakel – Volksparteien ohne Volk?

Video: Syrische Islam-Expertin Laila Mirzo: „Der Koran ist das Handbuch für Terror und Intoleranz“

Michael Klonovsky über unser aller Domina: „Keine Obergrenze“

 

Dresden: rechter Anschlag mit linken Bekennern?

Posted: 28 Sep 2016 08:06 AM PDT

Die Anschläge in Dresden wurde von den Medien den üblichen Verdächtigen zugeschrieben. Nun ist allerdings ein linksextremes Bekennerschreiben aufgetaucht: „Einheitsfeuerwerk vorverlegt“. Außerdem gibt es ein

Weiterlesen…

ZEIT Falschmeldung: kein Notfallplan für Deutsche Bank

Posted: 28 Sep 2016 04:53 AM PDT

DIE ZEIT berichtet über einen Rettungsplan für die Deutsche Bank. Regierung dementiert. „Diese Meldung ist falsch. Die Bundesregierung bereitet keine Rettungspläne vor.“Weiterlesen…

Deutsche Bank: Regierung bereitet Rettung vor

Posted: 28 Sep 2016 01:49 AM PDT

Die Regierung bereitet angeblich einen Rettungsplan für die Deutsche Bank vor. Falls Kapital gebraucht wird könnte es zu einer Beteiligung kommen.

Weiterlesen…

Forsa: AfD legt zu

Posted: 28 Sep 2016 01:44 AM PDT

Forsa-Umfrage: AfD leg weiter zu. Wenn jetzt der Bundestag neu gewählt würde, wäre die AfD damit drittstärkste Kraft.

Weiterlesen…

Stürzt Merkel über Deutsche Bank?

Posted: 27 Sep 2016 03:00 PM PDT

Die Deutsche Bank dementiert: keine Kapitalerhöhung, keine staatliche Hilfen nötig. – Und was, wenn doch?

Weiterlesen…

Andreas Große

von Grottenalt, bis Tagesaktuell! Bleibe immer im Bilde!

Islamnixgut

Just another WordPress.com site

BildDung für das VOLK

glauben - wissen - fühlen . sehen – nachdenken – erkennen – handeln

ERWACHE!

Die Welt ist anders als du glaubst.

Freiheit, Familie und Recht

In meinem Blog wird aufgeklärt über Familienrechte und Justizskandale

IMPREINTofficial

The official page of the artist created to host the project 'CUT OFF'.

Treue und Ehre

Treue dem Vaterland und Ehre den Vorfahren

GIFTFREI - Selbsthilfe

Dosis sola venenum facit

Wissenschaft3000 ~ science3000

Recht auf Wahrheit! ~ Die Wahrheit leben! ~ Wahrheit und Friede!

#m8y1

Wir sind das Volk

volksbetrug.net

Die Wahrheit erkennen

Raw Food SOS

Rescuing good health from bad science.

chrisbies

Welcome to my Djungle